Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Altenholzer Nachwuchs ist wissbegierig
Lokales Eckernförde Altenholzer Nachwuchs ist wissbegierig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 14.03.2019
Von Kerstin von Schmidt-Phiseldeck
Mit Schulhündin "Casey" erwarteten die Schülerinnen und Schüler der 4c die Zeitungsreporterin. Quelle: Kerstin v. Schmidt-Phiseldeck
Altenholz

Der Schulbesuch an der Claus-Rixen-Schule in Klausdorf beginnt mit einer Überraschung – wie so oft im Reporteralltag. Constanze Bense, die als Klassenlehrerin mit dem Nachwuchs seit Wochen Medienthemen bearbeitet hat, ist erkrankt. Und so begleitet Lehrerin Claudia Löhnert die erste Fragestunde – mit Schulhund „Casey“.

Hier gibt es eine Schulhündin

Die siebenjährige Golden-Retriver-Hündin zeigt sich allerdings völlig desinteressiert an journalistischen Thema. Sie liegt auf dem Boden, lässt sich behaglich von den Mädchen und Jungen das Fell kraulen. „Mit Casey lernen wir, leise zu sein“, erzählt Leonita (10) stolz.

Smileys für gut verständliche Texte

Doch was haben die Viertklässler denn so gemacht in den Misch-Wochen? Als „Entdecker“ können sie die Zeitung dann so erforschen, wie sie möchten. „Wir haben Artikel in ein Heft geklebt, und dazu einen Smiley, wenn man die Texte gut versteht“, erklärt Joshua (9). Die zehnjährige Arwen ergänzt, dass die Schüler auch gelernt haben, welche journalistischen Formen es gibt.

Ein guter Tipp

Pia (10) erzählt, dass ihr Vater Jäger ist und die Zeitung darauf hingewiesen hatte, dass ein Wolf in der Region unterwegs ist. Wie klein die Welt ist: „Die Zeitung“ bin in diesem Fall ich, und so weiß ich auch gleich, wie Pias Vater heißt. Danke noch mal für den guten Tipp! Auch die Schule selbst ist natürlich immer wieder ein Thema für Berichte - so zuletzt zum Beispiel bei der Forschernacht.

Bilingualer Unterricht

Übrigens ist diese vierte Klasse eine besondere, nämlich eine „Bili-Klasse“, in der die Unterrichtssprache Englisch ist. Bundesweit war die Claus-Rixen-Schule Modell für dieses Konzept. Und deshalb lernen hier auch Schüler wie Finn (9), der im Alter von zwei bis sechs Jahren in China lebte, dort Englisch sprach: „Und ich sollte das hier nicht verlernen.“

Nachwuchskräfte in der 4b

Am Ende ist die Schulstunde viel zu kurz für all die Fragen der Kinder! Doch da wartet ja auch noch die 4b, die sich ebenfalls sehr gut auf den Reporterinnen-Besuch vorbereitet hat. Und hier sitzen sogar zwei Nachwuchskräfte, die schon selbst beim offenen Kanal Radio machen: Mareile und Lea (10).

Thema Fridays for Future

„Erst recherchieren wir, dann schreiben wir den Text, dann kommt das Sprechen und das Schneiden“, erklärt Lea. Gerade beschäftigen sie sich mit einem hochaktuellen Thema: den „Fridays for Future“-Streiks von Schülern. „Als Klasse würden wir da gerne mal mitmachen“, bekundet Lehrerin Birgitt Fitsch-Lankeit Sympathie für die Forderung nach einem besseren Klimaschutz: „Aber dazu brauchen wir die Erlaubnis der Schulleitung.“

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Eckernförde.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der TV-Sender Kabel 1 zeigt in der nächsten Woche fünf Folgen der Serie "Mein Lokal, dein Lokal", die in Schleswig-Holstein gedreht wurden. Zu sehen sind fünf Restaurants, unter anderem aus Eckernförde und Hohwacht. KN-online hat die Dreharbeiten begleitet und nennt die genauen Sendetermine.

15.03.2019

Weniger Kohlendioxid-Ausstoß durch Autos. So lautete das Ziel der Jugendlichen des Geographie-Profils der Peter-Ustinov-Schule in Eckernförde. Dazu bieten sie eine App zum Bilden von Fahrgemeinschaften an. So sind die App-Nutzer einfach vernetzt gegen den Klimawandel.

Rainer Krüger 14.03.2019

Die komplette Hinrunde hatte David Wagner dem Gettorfer SC in der Fußball-Landesliga Schleswig verletzungsbedingt gefehlt. Gleich in seinem ersten Pflichtspiel nach knapp zehn Monaten stand er beim 1:1 gegen den FC Reher/Puls in der Startelf und traf, jetzt will er zurück zu alter Stärke finden.

14.03.2019