Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde „Eckernförde singt“ – und zwar kräftig!
Lokales Eckernförde „Eckernförde singt“ – und zwar kräftig!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 09.03.2019
Von Katharina Köhler
Chorleiter Sören Schröder und Sängerin Jessy Martens unterstützen die 420 singenden Stadthallenbesucher von der Bühne aus. Quelle: Katharina Köhler
Eckernförde

Die beiden Termine am Freitag und heutigen Sonnabend waren ebenso wie die Konzerte im vergangenen Jahr restlos ausverkauft. 420 Singbegeisterte scheuten sich nicht und sorgten gestern Abend mit enormer Energie bei Songs wie Rolling in The Deep für einen gewaltigen Klang.

„Alle hier eint der Wunsch zu singen“, konstatierte Heike Hinrichs von der Bonbonkocherei kurz nachdem sie sich direkt mit Karten für die nächsten beiden Termine eingedeckt hatte. Zwar behauptet sie bescheiden, sie könne „wirklich nicht singen“, bei „Eckernförde singt“ hat sie allerdings noch keinen Termin ausgelassen: „Hier ist nichts peinlich, jeder kann so richtig mitschmettern.“

„Das war auf jeden Fall nicht mein letztes Mal hier“

Auch der Eckernförder Mats Morten Siebert (19) gibt sich begeistert von der Veranstaltung. Der Auszubildende hatte die Karte von seiner besten Freundin und deren Familie zu Weihnachten bekommen. Für Gesang habe er bisher wenig Zeit gefunden – abgesehen von seiner Übung als „Autosänger“. Die Stimmung im Publikum habe ihn nun aber mitgerissen: „Das war auf jeden Fall nicht mein letztes Mal hier.“

Den besonderen Erfolg sieht Rebecca Lindau von der Touristik auch in der Auswahl der Lieder begründet, die für jeden Geschmack etwas zu bieten habe. Die Bandbreite reichte von Ring Of Fire über Robbie Williams’ Angels bis zu einer Rockversion der Ode an die Freude.

Bereits Tickets fürs nächste Jahr gekauft

Viele Besucher würden außerdem direkt im Anschluss schon ihre Tickets für die nächsten Mitsingabende kaufen – und für den Bekanntenkreis noch dazu: „Oft fällt den Leuten direkt jemand ein, der daran auch Spaß haben könnte“, so Lindau.

Auch nach den Terminen am 18. April und 6. Juni soll die Veranstaltungsreihe fortgeführt werden. Eine Sommerpause wird es geben, bis es im Herbst das nächste Mal heißt: „Eckernförde singt.“

Klicken Sie hier, um weitere Fotos von der Veranstaltung "Eckernförde singt" 2019 zu sehen.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das romantische Bild vom Landarzt zieht nicht mehr. Laut Kassenärztlicher Bundesvereinigung werden im Jahr 2030 in Deutschland 11.000 Hausärzte fehlen – vor allem auf dem Land. In Osdorf hat die Gemeinde gegengesteuert: Sie hat extra in Ärztehaus geschaffen, um eine Praxis zu halten.

Cornelia Müller 09.03.2019

Wegen einer Baustelle brauchen Autofahrer in Dänischenhagen momentan Geduld: Der Wasserbeschaffungsverband Dänischer Wohld lässt in der Dorfstraße marode Leitungen im Erdreich erneuern.

08.03.2019

Einen neuen Zeitplan gibt es frühestens Ende April. Der Start des Neubaus der Schleibrücke Lindaunis verschiebt sich erneut nach hinten. Nach der Planung von 2017 hätten die Arbeiten schon im vergangenen Frühjahr beginnen sollen.

Rainer Krüger 08.03.2019