Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Betrugsversuch am Telefon in Eckernförde
Lokales Eckernförde Betrugsversuch am Telefon in Eckernförde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 06.03.2019
Die Polizei warnt vor Betrugsversuchen am Telefon in Eckernförde.
Eckernförde.

Polizeisprecher Sönke Hinrichs sagte: „ Während es sich am Dienstag um angebliche Unfälle handelte, für die schnell Bargeld benötigt wurde, waren es heute wieder falsche Polizeibeamte, die wegen angeblicher Gefahr eines Einbruchs Informationen zur Vermögenssituation oder dem Vorhandensein von Bargeld, Schmuck oder eines Tresors sammelten.“

„In allen Fällen blieb es beim Versuch. Die älteren Menschen durchschauten die Masche sofort und beendeten das Telefonat.“ Ein Schaden entstand nicht.

Betrugsversuch am Telefon: Das rät die Polizei

Die Polizei rät besonders älteren Menschen folgendes:

Sprechen Sie mit Fremden nicht über Ihre persönliche oder gar Ihre finanzielle Situation.

Übergeben Sie niemals Geld oder Wertsachen an unbekannte Personen.

Jüngere Angehörige bittet die Polizei, Senioren zu sensibilisieren und vor der Abzocke zu warnen.

Bei Bedarf rufen Sie die echte Polizei über 110 an!

Kampagne gegen Betrugsversuch am Telefon

Die Masche ist nicht neu. Angebliche Enkelinnen und falsche Polizisten ergaunern von unter Druck gesetzten Menschen immer wieder horrende Summen. Zum Schutz vor den zunehmend organisiert und hochprofessionell agierenden Trickbetrügern haben die Polizei und der Landespräventionsrat eine landesweite Kampagne gestartet.

Lesen Sie auch den Artikel: Sagen Sie niemals Ja am Telefon!

Von kn online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Isarnwohld-Schule Gettorf hat sich Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben. Das Thema geht auch in den Kunst-Unterricht ein. 23 Schüler des Kunstkurses im elften Jahrgang haben aus Müll Designer-Lampen geschaffen, die glatt in Serie gehen könnten. Eine Anregung zum Nachbauen.

Cornelia Müller 06.03.2019

Leben hier bald Wasserbüffel und Zugvögel statt Rinder? Die Gemeinde Strande hat die Salzwiesen auf der Bülker Huk gekauft und will sie wieder vernässen. Das Areal soll zu einem renaturierten Anziehungspunkt werden.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 06.03.2019

Grillen am Südstrand von Eckernförde ist beliebt – besonders die Grillhütte der Touristik- und Marketinggesellschaft ist bereits jetzt an nahezu jedem Wochenende zwischen Mai und August ausgebucht. Doch seitdem es dort im September 2018 gebrannt hat, macht der Unterstand einen trostlosen Eindruck.

Tilmann Post 05.03.2019