Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Kein Weihnachten in der Kirche
Lokales Eckernförde Kein Weihnachten in der Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:01 07.09.2018
Von Christoph Rohde
Die St.-Nicolai-Kirche wird am 20. Januar wieder ihre Türen öffnen. Quelle: Christoph Rohde
Anzeige
Eckernförde.

Lieber gründlich und nicht unter Druck arbeiten, lautet die Devise der Verantwortlichen. „Dafür ist das Objekt zu wichtig“, sagt der in Kirchenrestaurierungen erfahrene Architekt Dietrich Fröhler. „Die Qualität darf nicht leiden, schließlich soll die Innenrenovierung 40 bis 50 Jahre Bestand haben.“ Derzeit sind Maler dabei, per Hand mit speziellen Spachteln den alten Dispersionsanstrich von Decken und Wänden zu entfernen. Das braucht Zeit, lohnt aber. Der alte Anstrich habe sich wie eine Kunststoffhaut über das Mauerwerk gelegt und verhindere den Feuchtigkeitsaustausch, erläutert Fröhler. Diesen zu gewährleisten, um einer Schimmelbildung vorzubeugen, ist eines der Ziele der Innensanierung.

Da die Innensanierung noch über Weihnachten läuft, hat sich der Kirchenvorstand für den Festgottesdienst etwas Besonderes einfallen lassen. „Wir werden ihn um 16 Uhr unter freiem Himmel auf dem Rathausmarkt neben der Tanne feiern“, kündigt Homrighausen an. Alle Chöre sollen dabei sein und die Posaunen. „Das wird ein ungewöhnlicher aber festlicher Gottesdienst“, so der Pastor. Am 1. und 2. Weihnachtstag ist die Kirchengemeinde, wie bisher, an anderen besonderen Orten zu Gast.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Reeperbahn ist jetzt Tempo 30 vorgeschrieben. Im Zuge der Lärmaktionsplanung hat die Stadt Eckernförde die Schilder für die Geschwindigkeitsbegrenzung aufstellen lassen. Autofahrer müssen ganztägig vom Gas gehen.

Christoph Rohde 06.09.2018

Für Alexander Hindersmann (29), dem Personal Trainer und Barkeeper aus dem kleinen Gammelby bei Eckernförde, ist es vorbei mit Traumstränden und Luxusherbergen. Der Kandidat aus der RTL-Show Bachelorette gewann im Finale das Herz von Nadine Klein (32). Doch was bleibt von der TV-Liebelei?

Christoph Rohde 06.09.2018

Hier treten Seifenkistenpiloten im Zweikampf gegeneinander an: Das skurrile Rennen von Tüttendorf ist einzigartig im ganzen Umkreis. Die achte Auflage am Sonnabend, 22. September, „erst recht“, verspricht die freiwillige Feuerwehr. Nach dem Unfall 2017 sind Strecke und Piloten jetzt sicherer.

Cornelia Müller 06.09.2018
Anzeige