Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Mord im Krankenhaus
Lokales Eckernförde Mord im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:35 22.06.2018
Von Rainer Krüger
Als Patient lebt Darstellerin Emily Dannenberg (vorne) im Schülertheaterstück "Mord im Krankenhaus" gefährlich. Das Topmodel Caroline Schmitz (Henriette Rausch) trachtet nach ihrem Leben. Quelle: Rainer Krüger
Neudorf

 Weil der Paparazzi ständig Fotos von ihr gemacht hat, will ihn Topmodel Caroline Schmitz (Henriette Rausch) umbringen. Während er im Bett in einem Buch schmökert, zückt sie hinter seinem Rücken das Messer. In diesem Moment halten 67 Kinder in der Neudorfer Grundschule den Atem an. Dieser Moment ist einer der Höhepunkte der Theateraufführung der 4. Klasse am Donnerstag in Neudorf.

Zur Premiere des Stücks „Mord im Krankenhaus“ sind auch 43 Kinder vom Rendsburger Standort der Privatschule Mittelholstein gekommen. Sie erleben den Anschlag mit – ebenso wie Polizei, Detektive und Krankenhausmitarbeiter versuchen, das Verbrechen in der Klinik aufzuklären. Spannung hatte es auch in den letzten Tagen vor der Aufführung gegeben. „Meine Kollegin Briga Krikau hat sich ein Bein gebrochen. Deswegen musste ich die abschließenden Proben leiten“, berichtet Lehrerin Christine Kleiß.

Wie das Stück ausgeht, soll nicht verraten werden. Denn der Krimi wird auf dem Sommerfest der Schule am Freitag, 29. Juni, öffentlich aufgeführt. Die Vorstellung beginnt um 16 Uhr.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eckernfördes Seebrücke "Kiek in de See" ist so marode, dass sie abgerissen und neu gebaut werden muss. Das hat ein statisches Gutachten ergeben. Für diese Saison wurde sie jedoch noch einmal notdürftig repariert. Wenn am Sonnabend der erste Kreuzfahrer der Saison kommt, soll sie zugänglich sein.

Tilmann Post 21.06.2018

Green Screen lebt von der Unterstützung aus der Region. Einer der Gönner der ersten Stunde des Naturfilmfestivals ist die Eckernförder Bank. Vorstand Sönke Saß überreichte Donnerstag 9000 Euro an den Green-Screen-Förderverein. In den vergangenen zwölf Jahren kamen so 83.000 Euro zusammen.

Christoph Rohde 21.06.2018

Erheblicher Sachschaden entstand in der Nacht zu Donnerstag bei einem Feuer bei den Helios Kliniken in Damp. Betroffen war das Gebäude des Bildungszentrums für Therapieberufe im Seeuferweg.

Annemarie Heckmann 09.08.2018