Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Radfahrerin lebensgefährlich verletzt
Lokales Eckernförde Radfahrerin lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 22.07.2018
Von Kerstin Tietgen
 Die beiden betroffenen Personen erlitten schwere und lebensgefährliche Verletzungen. Quelle: Stephan Jansen/dpa (Symbol)
Felm/Levensau

Der Unfall ereignete sich auf dem Kieler Weg (K 24) in Höhe des Bahntunnels. Beide Fahrer sollen in Richtung B 76 unterwegs gewesen sein. Unfallhergang und -ursache sind bislang unklar. Die K 24 war zwischen 14.30 Uhr und 17 Uhr voll gesperrt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend auf der L 45 in Schwedeneck sind vier Menschen verletzt worden. Der Polizei zufolge soll ein 56-Jähriger Volvofahrer von einem Grundstück auf die Straße eingebogen sein, ohne auf ein von links kommenden Honda mit vier Insassen zu achten.

22.07.2018

Gerüste an den Wänden, verpackte Kunstwerke – das Innere der Eckernförder St.-Nicolai-Kirche ist nicht wiederzuerkennen. Derzeit läuft die Sanierung des historischen Gotteshauses. Bei dem Abtragen der alten Farbschichten kam eine Überraschung zutage.

Christoph Rohde 21.07.2018

Der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt: Die Gemeinde Strande ruft auf zum siebten Sandburgen-Wettbewerb. Am Donnerstag, 26. Juli, sind Kinder und Familien wieder aufgerufen, bis 16 Uhr am Badestrand in Teams (mindestens zu zweit) unter einem originellen Motto kreative Bauwerke aus Sand zu gestalten

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 20.07.2018