Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Angehende Azubis "on Tour"
Lokales Eckernförde Angehende Azubis "on Tour"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 20.10.2018
Von Christoph Rohde
Ob Kfz-Mechatroniker oder Einzelhandelskauffrau - die Lehrstellenrallye will Ausbildungs-Suchende und Betriebe zusammenbringen. Quelle: Oliver Berg
Eckernförde

In Eckernförde laufen dazu mehrere Initiativen. Zuletzt hatte das BBZ zu einem „Tag der offenen Tür“ mit Berufsinformationsforum geladen. Ergänzend dazu startet im April kommenden Jahres die Lehrstellen-Rallye als niedrigschwelliges Angebot, einmal in einen Betrieb hineinzuschnuppern. „Wir möchten alle Unternehmen einladen, sich daran zu beteiligen“, sagt Sabrina Bock vom Eckernförder Stadtmarketing. Bis zum 30. November haben die Firmen Zeit, sich für die Teilnahme zu melden.

20 bis 25 Betriebe haben bereits ihre Bereitschaft erklärt

Das Interesse ist da. Nach Angaben von Per Hansen, Teamleiter Einzelhandel beim BBZ, hätten bereits beim „Tag der offenen Tür“ des Berufsbildungszentrums 20 bis 25 Betriebe spontan ihre Bereitschaft erklärt. Auch von den Schülern habe es viele Nachfragen gegeben, teils seien sogar direkte Termine für eine Vorstellung vereinbart worden.

Angesprochen sind Schüler, die wirklich Interesse haben

Mit der Lehrstellen-Rallye möchte das Stadtmarketing die Schüler, die schon eine Idee und einen Plan haben, mit den Betrieben, die ihren Vorstellungen entsprechen könnten, zusammenbringen. „Es geht um die Abschlussklassen und einen Jahrgang davor, um die, die wirklich Interesse haben“, sagt Stefan Borgmann, Geschäftsführer der Eckernförde Touristik & Marketing GmbH (ETMG). Ein Bus-Shuttle wird die Jugendlichen am 2. April von Betrieb zu Betrieb fahren.

Im ersten Anlauf wurden 200 Firmen angeschrieben

Für Unternehmen am Stadtrand sind drei Blöcke vorgesehen, die angefahren werden. In der Innenstadt lassen sich zu Fuß theoretisch sogar bis zu neun Termine an einem Tag erledigen. „Wir haben in einem ersten Anlauf 200 Firmen angeschrieben“, sagt Sabrina Bock. Weitere können sich auch von sich aus melden (E-Mail: s.bock@ostseebad-eckernfoerde.de). Zusätzlich ist der Wirtschaftskreis Eckernförde Projektpartner.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie sind wieder da: Die zehn Polizistinnen und Polizisten der Gettorfer Station sind zurück in ihrer Dienststelle mitten im Wohngebiet am Hochkamp 1-3. Und sie sind wieder unter der Rufnummer 04346/9022 zu erreichen. Die ersehnte Renovierung der Räume nähert sich nach fast drei Monaten dem Ende.

Cornelia Müller 20.10.2018

Eine Erfolgsgeschichte geht ins zehnte Jahr: Diesen Herbst gibt es eine neue Auflage des Eckernförder Benefiz-Adventskalenders von Lions Club und Stadtmarketing. 323 Preise verstecken sich hinter den 24 Türchen, fast jeder zehnte Kalender gewinnt. Verkaufsstart ist am Sonnabend, 27. Oktober.

Christoph Rohde 20.10.2018

Auf diesen Termin haben die Menschen in Altenholz-Stift fast vier Jahre lang sehnsüchtig gewartet: Am 1. November um 7 Uhr öffnet das neue Einkaufszentrum am Ostpreußenplatz erstmals seine Türen. Am 26. November 2014 hatte ein verheerender Brand die Ladenzeile zerstört.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 19.10.2018