Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Auch Stefanie Heinzmann tritt auf
Lokales Eckernförde Auch Stefanie Heinzmann tritt auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 02.11.2018
Von Tilmann Post
Bei ihrem jüngsten Besuch in der Region rockte Stefanie Heinzmann die Bühne auf dem Rathausplatz zur Kieler Woche. Quelle: Frank Peter
Eckernförde

Stefanie Heinzmann aus dem schweizerischen Wallis ist 2008 mit ihrem Debutalbum "Masterplan" bekannt geworden. Zuletzt arbeitete die Sängerin mit dem Berliner DJ und Produzenten "Alle Farben" zusammen. Herausgekommen ist der Electro-Song "Build A House", an dem die 29-Jährige mitgeschrieben auch hat.

Veranstalter erwartet 10.000 Besucher

Am 6. Juli 2019 tritt sie im Vorprogramm von Rea Garvey auf, der bereits für das Strand-Open-Air zugesagt hatte. Das teilte Daniel Spinler jetzt mit, Geschäftsführer des Veranstalters Baltic Eventmanagement. Er erwartet 10.000 Besucher.

Eintrittskarten zu 49,90 Euro (plus VVK-Gebühr) gibt es im Eckernförder KN Media Store, Kieler Straße 31, Tel. 04351/7193-30.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Fahrerin (17) eines Motorrollers ist bei einem Unfall auf der Rendsburger Straße in Eckernförde schwer verletzt worden. Sie kollidierte beim Abbiegen mit einem Auto, das aus der entgegengesetzten Richtung kam. Die junge Frau wurde in ein Kieler Krankenhaus eingeliefert.

Tilmann Post 02.11.2018

„Moin“, schallt es durch den Klassenraum. Ja, das können alle Kinder der 3c der Eckernförder Sprottenschule. Doch darüber hinaus hört es mit dem Plattschnacken schnell auf. Zum Plattdeutsch-Tag der Plattdüütsch Gill führte Donnerstag Gesa Retzlaff Grundschüler spielerisch an die Heimatsprache heran.

Christoph Rohde 02.11.2018

Singen statt Unterricht. Dieses Motto galt am Donnerstag für 450 Kinder dänischer Schulen in Eckernförde. Auf dem Rathausplatz sangen sie dänische und englische Lieder.

Rainer Krüger 01.11.2018