Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Bürgerbüro der Polizei im Amt eröffnet
Lokales Eckernförde Bürgerbüro der Polizei im Amt eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 20.07.2018
Von Cornelia Müller
Umbau der Polizeistation Gettorf: Stationsleiter Carsten Freese hat die Mappe mit den Plänen stets zur Hand. Die Beamten sind in dieser Phase auch im Amt Dänischer Wohld erreichbar. Quelle: Cornelia D. Mueller
Gettorf

Das Bürgerbüro in der Verwaltung ist am Montag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 12 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 14 bis 17 Uhr besetzt. Es hat die Rufnummer 04346/91289.

Dieses Büro im Amt am Karl-Kolbe-Platz ist die direkte Anlaufstelle für Bürger während der Zeit der Umbaumaßnahmen in der Polizeistation am Hochkamp bis zum Donnerstag, 19. August.

Die telefonische Erreichbarkeit der Polizeistation selbst ist wie bisher unter Tel. 04346/9022 gegeben.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was macht der Weihnachtsbaum im Sommer? Er wächst kräftig. Von Wildwuchs ist sein Leben vor dem Fest allerdings weit entfernt. Auf Gut Augustenhof in Osdorf halten hunderttausende Nordmanntannen ganzjährig eine Expertentruppe auf Trab, damit sie in Form bleiben.

Cornelia Müller 20.07.2018

Träumt nicht jeder, der Yoga übt, davon, das mal am Strand zu erleben? Zum Meeresrauschen, womöglich bei Sonnenuntergang? Und weil die Volkshochschule Küste Dänischer Wohld in den Sommerferien genau das anbietet, ist für die Reporterin klar: Nix wie hin!

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 19.07.2018

Nur zwei Tage nach der MS „Albatros“ liegt seit Donnerstagmittag der zweite Kreuzfahrer in der Eckernförder Bucht. Diesmal macht die MS „Deutschland“ dem Ostseebad ihre Aufwartung.

Christoph Rohde 19.07.2018