Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Trockener Sommer beherrscht Erntefest
Lokales Eckernförde Trockener Sommer beherrscht Erntefest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 29.09.2018
Beim Erntefest in Eckernförde ruckelten etwa 25 Traktoren und Themenwagen durch Eckernförde. Quelle: Jan Torben Budde
Eckernförde

Etliche Passanten fotografierten und filmten das bunte Treiben im Ostseebad. „Bei der Ausstattung ihrer Wagen haben sich alle viel Mühe gegeben“, lobte Zaungast und Trecker-Fan Hermann Klostermeier (77) aus Borghorst, der den Umzug gemeinsam mit Ehefrau Karin sowie den Enkeln Justus (8) und Titus (5) verfolgte. Ein Höhepunkt war die Übergabe der Erntekrone an das neue Kronenbauernpaar Anja Sommer und Martin Feierling-Sülzle aus Loose.

Dürre ist kein Grund zum Jammern

Es war bereits die 43. Auflage des Erntefestes. Die Organisation hatten Kreisbauernverband Rendsburg-Eckernförde und Eckernförder Touristikgesellschaft übernommen. Begleitet vom Spielmannszug Drums & Pipes sowie Jagdhornbläsern war der Umzug mit geschätzt 200 Menschen an der Turnhalle am Saxtorfer Weg gestartet, um dann durch die Stadt bis zur Hafenspitze zu fahren. Dort gab es eine Kundgebung, bei der die Trockenheit im zurückliegenden Sommer in den Ansprachen einen Schwerpunkt bildete.

„Mann kann sich als Landwirt darüber beklagen, wie schlecht das Wetter ist, aber das tun wir nicht“, sagte Klaus-Peter Lucht, Vorsitzender des Kreisbauernverbandes. Er habe oft die Frage gehört, ob die Lebensmittelpreise nun steigen werden. Doch der Warenaustausch in der Europäischen Union (EU) stelle sicher, dass es nicht an landwirtschaftlichen Erzeugnissen mangele und die Supermarktregale voll seien - Deutschland exportiere und importiere Lebensmittel. „Nichts ist schlechter als wieder in Einzelstaatlichkeit zu verfallen“, betonte der 57-Jährige. Das Erntefest bezeichnete Lucht als Gelegenheit für die Landwirtschaft, sich in der Öffentlichkeit darzustellen.

Hier finden Sie weitere Fotos vom Erntefest in Eckernförde. 

Von Jan Torben Budde

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alles schien gut zu werden. Trotzdem ist Louisa aus Altenholz fünf Tage vor ihrem vierten Geburtstag gestorben – an einer schweren Erkrankung infolge des Gendefekts Tango2. Ihre Eltern geben den Kampf gegen die noch unheilbare Krankheit nicht auf. Sie sammeln jetzt Geld für deren Erforschung.

Cornelia Müller 29.09.2018

Der Gettorfer SC scheint seine gute Form stabilisiert zu haben und kann nun mit einem weiteren Sieg gegen den Tabellenvorletzten VfR Horst seine Platzierung im oberen Drittel der Fußball-Landesliga Schleswig festigen.

28.09.2018

Die positive Entwicklung des Arbeitsmarkts hält im engeren Raum Eckernförde an. Im September dieses Jahres waren 1183 Menschen arbeitslos, meldet die jetzt der Agentur für Arbeit Neumünster für die Geschäftsstelle Eckernförde.

Cornelia Müller 28.09.2018