Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Wellenbad noch bis 24. Juni geschlossen
Lokales Eckernförde Wellenbad noch bis 24. Juni geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 05.06.2018
Von Christoph Rohde
Ebbe im Wellenbad: Für die Wartungs- und Reinigungsarbeiten sind 850 000 Liter Ostseewasser abgelassen worden. Quelle: Christoph Rohde
Anzeige
Eckernförde

Im Vorjahr waren es 2000 mehr. „Wir sind ein wetterabhängiger Betrieb“, erklärt Badleiterin Kirsten Frotscher die leichten Schwankungen. Die angeschlossene Sauna-Landschaft Hot Spot ist mit 22000 Besuchern nach wie vor gut ausgelastet. Damit die Badegäste ein sorgloses Schwimmvergnügen haben, wird das Wellenbad jedes Jahr einmal von Grund auf gesäubert und gewartet. Gestern präsentierte sich das Becken bereits leer, die 850 000 Liter Ostseewasser waren abgelassen.

Alle wasserführenden Teile werden gewartet

Nur bei Ebbe im Schwimmbad lassen sich Fliesen und Fugen begutachten und – bei Bedarf – erneuern. „Alle wasserführenden Teile werden gewartet“, erläutert Volker Carstensen, Technischer Leiter der Stadtwerke, die das Wellenbad betreiben. Die Liste ist lang: Silikonfugen müssen aufgefrischt, defekte Fliesen ausgetauscht, die Pumpen gewartet und die Filter neu befüllt werden. Bad, Duschen, WC’s und Umkleiden werden von oben bis unten geschrubbt.

Jährliche Instandhaltungskosten von über 150 000 Euro

150000 bis 200000 Euro investieren die Stadtwerke in die jährliche Instandhaltung der Schwimmhalle. Im vergangenen Jahr nahmen die Betreiber sogar 720000 Euro in die Hand, unter anderem um die seeseitige Glas-Fassade komplett zu erneuern. „Jetzt zieht es nicht mehr bei Ostwind“, freut sich Frotscher. Auch in die Lüftung sowie in ein Behinderten-WC mit Dusche floss das Geld, das vom Land über ein Schulschwimm-Programm mit 250000 Euro bezuschusst wurden.

"Wir sind jetzt auf einem guten Stand"

„So konnten wir einige Maßnahmen vorziehen und sind jetzt auf einem guten Stand“, sagt Carstensen. Bewusst haben die Stadtwerke den Juni für die aktuelle Wartungspause ausgewählt. Jetzt sind noch keine Ferien, die Ostsee bietet mit 19 Grad eine Freiluft-Alternative und auch die Sauna ist im Sommer weniger frequentiert. „Wichtig ist, dass wir in der Ferienzeit bei schlechtem Wetter das Wellenbad anbieten können“, betont Frotscher.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Betriebsunfall bei Getränke Behn in Eckernförde sind am Montagmorgen tausende Liter hochkonzentrierter Alkohol ausgelaufen. Die Feuerwehr verhinderte mit einem Großeinsatz eine Explosion des gefährlichen Stoffes. Gegen 13.30 Uhr rückten die rund 80 Kameraden wieder ab.

Tilmann Post 04.06.2018

"Wachstums-Fest" nennen sie mit einem Schmunzeln die Feier. So wie die Gilde-Eiche am Steindamm heranwächst, so soll auch der Zusammenhalt zwischen den vier Eckernförder Gilden gedeihen. Erstmals feierte das Quartett am Sonntag gemeinsam mit Eckernfördern und Gästen am Innenhafen.

Christoph Rohde 03.06.2018
Eckernförde Umstrittener Gastredner - Martin Henriksen sprach doch

Mit einem umstrittenen Gastredner feierten geschätzt 1200 Besucher das Jahrestreffen der dänischen Minderheit in Eckernförde. Es sprach Martin Henriksen von der rechten Dänischen Volkspartei. Mitglieder einer Elterninitiative protestierten gegen die intoleranten Positionen, für die Henriksen stehe.

Rainer Krüger 02.06.2018
Anzeige