Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Foto: Susanne Gaschke hatte ab 1997 bei der Wochenzeitung „Die Zeit“ gearbeitet, bevor sie 2012 zur Kieler OB gewählt wurde.

Kiels ehemalige Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke (47) arbeitet wieder als Journalistin. In einem Artikel, der am Sonntag in der „Welt am Sonntag“ erschien, befasst sich die SPD-Politikerin mit dem „sozialen Tod“ des SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathys.

Foto: Polizei Schleswig-Holstein

Eine undichte Verschraubung an einer Gas-Hochdruckleitung hat am Sonnabend für einen Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Stadtwerke in Kiel gesorgt. Gegen 13 Uhr meldeten Passanten im Winterbeker Weg eine Geruchsbelästigung durch Gas.

Ein brennender Herd hat am frühen Sonntagnachmittag an der Wißmannstraße im Stadtteil Kiel-Dietrichsdorf für einen Feuerwehreinsatz gesorgt.

Foto: Der Radiomoderator wisse auf jede Frage die richtige Antwort, zitierte Günther Jauch seinen Gast.

Delta-Radio-Moderator Lasse Lehmann aus Kiel hat bei Günther-Jauchs „Wer wird Millionär?“-Zockerspecial 125 000 Euro abgeräumt. Der 27-Jährige trat am Freitagabend mit der „gewagtesten These“ in der 15-jährigen Geschichte der RTL-Show an, wie Moderator Jauch zu Beginn meinte.

Flüchtlingslotse Abdalrauof Saedaldeen (im blauen Pullover) stellt sich den Kindern der Hardenbergschule vor.

Manche leben schon seit drei Jahren in Deutschland, andere erst seit wenigen Monaten. Und alle zusammen engagieren sie sich ehrenamtlich als Flüchtlingslotsen. Wie es Menschen geht, die ihre Heimat verlassen mussten, weiß schließlich am besten, wem es schon genauso erging. Kostenpflichtiger Inhalt

Streit zwischen UKSH und DRK-Schwestern
Foto: Die DRK-Schwesternschaften demonstrierten am Freitagnachmittag am Bootshafen in Kiel.

Am Bootshafen haben die Rotkreuzschwestern aus Kiel und Lübeck am Freitag ein Zeichen gesetzt: Mit Grablichtern und Transparenten protestierten etwa 200 Menschen gegen die Kündigung ihrer Gestellungsverträge am Universitätsklinikum.

Ausbildungstörn beendet
Foto: Insgesamt etwas mehr als 6.500 Seemeilen hat die "Gorch Fock" während der 165. AAR zurückgelegt, was rund 12.000 Kilometern entspricht.

Die Lichterkette hängt, der Tannenbaum steht und alle Seesäcke sind gepackt. Die „Gorch Fock“ liegt seit Freitag wieder ruhig und still an ihrem Liegeplatz an der Tirpitzmole. Das Ausbildungsschiff der Marine hat seine 165. Auslandsausbildungsreise beendet. Jetzt kehrt Feiertagsroutine an Bord ein.

Krimineller Weihnachtsbaumverkäufer

Eine ungewöhnliche Weihnachtsgeschichte beschäftigte in dieser Woche das Amtsgericht. Beim Verkauf von Christbäumen hatte ein 30-jähriger Kieler im Dezember 2013 Einnahmen in vierstelliger Höhe unterschlagen. Anschließend täuschte er einen Überfall vor, um die Sache zu vertuschen. „Schöne Bescherung“, befand die Staatsanwältin.

Foto: An der Baustelle in Kiel-Schilksee wird es ruhiger - eine provisorische Leitung ersetzt die täglich eingesetzten Saugfahrzeuge.

Seit drei Wochen arbeitet die Kieler Stadtentwässerung im Olympiazentrum Schilksee an einer beschädigten Wasserleitung. Die Fahrzeuge, die ununterbrochen das Wasser abpumpen müssen, sorgten für stetigen Lärm und Orange-Licht - am Tag und in der Nacht. Nun wird es dank einer provisorischen Leitung ruhiger.

Verband der Sinti und Roma in Kiel

Nachdem am 30. September 2014 die Landesgeschäftsstelle des Verbandes der Deutschen Sinti und Roma in Kiel-Elmschenhagen angegriffen wurde, hat die Staatsanwaltschaft Kiel
 nun eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat führen, ausgelobt.
 

Kiel-Neumühlen-Dietrichsdorf
Foto: Der 3. Bauabschnitt Ostring zwischen Masurenring und Hermannstraße lässt weiter auf sich warten: In Höhe der Helenenstraße (Einfahrt vorn links) sollte eigentlich ein Kreisverkehr gebaut werden.

Drei Jahrzehnte hatten die Stadt Kiel sowie die Ostufergemeinden des Kreises Plön über die neue Bundesstraße 502 gestritten. Im September 1994 war dann endlich Baubeginn, im Juli 2002 die neue Straße von der Schwentinebrücke bis Lutterbek durchgehend fertig.

Stillgelegte Minenjäger
Foto: Zwangspause an der Tirpitzmole: Zwölf der 15 Boote liegen derzeit vereint in Kiel. Die Deutsche Marine muss alle Minenjäger im Hafen lassen. Grund sind Sicherheitsprobleme mit den Kupplungen.

Das Kupplungs-Problem bei den Minensuch- und Minenjagdbooten der Marine wird die Einsatzfähigkeit der Marine noch über Monate einschränken. Wie berichtet, waren am Mittwoch alle 15 Boote beiden Kieler Minensuchgeschwader stillgelegt worden.

1 2 3 4 ... 551
Anzeige

KN Blogs

Aktuelles Blog-Thema im KN-collegeBlog
Aktuelles Blog-Thema KN-collegeBlog

Aktuell im KN-collegeBlog Der Hörsaal, mein Leben und ich: Studenten der CAU und FH Kiel berichten im KN-collegeBlog von ihre...

Aktuelles Blog-Thema im KN-leserBlog
Aktuelles Blog-Thema KN-leserBlog

Aktuell im KN-leserBlog Fragen, Anregungen, Kritik? Leseranwältin Marion Neurode hilft! Die Leseranwältin der Kieler Nachrich...

Aktuelles Blog-Thema im KN-weltenbummlerBlog
Aktuelles Blog-Thema KN-weltenbummlerBlog

Aktuell im KN-weltenbummlerBlog Andere Länder, andere Sitten: Nach diesem Motto berichten in diesem Blog Austauschschüler und...

Politik weltweit

Online Spiele

Goodgame Big Farm
Goodgame Big Farm kostenlos spielen

Werden Sie zum erfolgreichen Farmer, züchten Sie Tiere, pflazen Sie Gemüse an und holen die Früchte Ihrer Ernte ein. Das ist...

Goodgame Empire
Goodgames Empire kostenlos spielen

Werden Sie Burgherr einer mittelalterlichen Stadt und bilden Sie Soldaten aus, mit deren Hilfe Sie neue Städte erobern. Allei...

Sudoku

Mit unserem Sudoku-Rätsel können Sie täglich ein neues Sudoku online spielen.

Kreuzworträtsel

Testen Sie Ihr Wissen und lösen unsere spannenden Kreuzworträtsel.


Top