Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Aktuelle Nachrichten aus Kiel
Foto: Bis zu zehn Tanksattelschlepper mit Abwasser lässt eine „AIDAcara“ pro Anlauf in Kiel entsorgen.

Die Schmutzwasserentsorgung der Kreuzfahrtschiffe stellt die Stadt Kiel und den Seehafen vor Probleme. Die Rohre am Ostseekai sind nicht dafür ausgelegt, die großen Mengen aus den Fäkalientanks der Schiffe aufzunehmen. Mit einem Investitionsvolumen von 1,2 Millionen Euro soll das Kanalsystem vergrößert und eine Druckleitung gebaut werden. Kostenpflichtiger Inhalt

Foto: Ein Nato-Verband suchte vor der Kieler Bucht nach Munition aus dem zweiten Weltkrieg.

Bei der Suche nach Kriegsmunition in der Kieler Bucht ist ein Minenabwehrverband der Nato in den vergangenen Tagen in 36 Fällen fündig geworden.

Adolf-Reichwein-Schule Kiel
Foto: Schon seit Sommer 2014 steht die von 1913 bis 1915 gebaute Adolf-Reichwein-Schule in Kiel leer.

Die Gerüchteküche um die seit den Sommerferien 2014 leer stehende, ehemalige Adolf-Reichwein-Schule brodelt. Jetzt hat sich die Stadt Kiel als Eigentümerin erstmals konkret zur Zukunft des markanten, denkmalgeschützten Gebäudes geäußert – per Schreiben an den Ortsbeirat Neumühlen-Dietrichsdorf/Oppendorf. Kostenpflichtiger Inhalt

Foto: Ein Lastwagen stelllte sich nach einem Unfall durch Glatteis quer auf den Leitplanken der Bundesstraße B76 in Kiel.

Mehr als zehn Glätteunfälle haben am Mittwoch zu chaotischen Zuständen vornehmlich auf den Straßen im Kieler Süden geführt. Menschen wurden nicht verletzt. Im morgendlichen Berufsverkehr stauten sich die Autos auf mehreren Kilometern Länge.

Japanisches Schlachtschiff „Musashi“ geortet
Foto: Der Bug der „Musashi“ wurde von einem Tauchboot fotografiert. Das Bild wurde auf Twitter veröffentlicht.

Die bei HDW in Kiel gebaute Luxusjacht „Octopus“ hat eines der größten Schlachtschiffe der Welt aufgespürt. Mit einem Mini-U-Boot gelang es einem Team des US-Milliardärs Paul Allen, das japanische Schlachtschiff „Musashi“ in der Sibuyan See vor den Philippinen zu orten und zu fotografieren.

Querdenker fordern Netz-GmbH
Foto: Jan Tönnies will mit einem komplizierten Konzept erreichen, dass die Stadt Kiel wieder handlungsfähig wird, indem sie die Regie über die Netze selbst übernimmt.

Die Stadt Kiel steckt in einer Sackgasse. Das Gaskraftwerk muss schnell gebaut werden. Doch die praktikablen Finanzierungsmodelle werden bisher von dem Mehrheitseigner der Stadtwerke Kiel, der MVV-Energie-AG, blockiert. Zwei Kritiker fordern jetzt einen anderen Weg. Kostenpflichtiger Inhalt

Foto: Dieser traurige Blick auf die seit Jahren größtenteils leer stehenden Gebäude am Bootshafen könnte bald der Vergangenheit angehören. Auch das Woolworth-Gebäude (rechts im Bild) soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden.

So wie beim Autoverkehr dreht sich am Berliner Platz in Kiel auch bei den umliegenden Immobilien seit rund zwei Jahren vieles im Kreis. Jetzt gibt es hinter den Kulissen offenbar Bewegung, um das Areal von Woolworth sowie den ehemaligen C&A-Komplex inklusive der angrenzenden ehemaligen Markthalle komplett neu zu gestalten. Nur öffentlich reden mag darüber bislang noch niemand. Kostenpflichtiger Inhalt

Foto: Die Darsteller und die Technik-Crew sind stolz über ihren ersten Film. Sechs Monate lang haben die Arbeiten von der Idee über das Schreiben des Drehbuchs bis zum Dreh und Schnitt gedauert.

Sechs Monate konzentrierte Arbeit liegen hinter ihnen: Nun ist der erste Film der Mettenhofer Jungengruppe fertig. Viel Applaus für das Kurzwerk „Mistake“ gab es bei der sehr gut besuchten Premiere des Streifens im Bürgerhaus Mettenhof. Kostenpflichtiger Inhalt

Blindgänger in Kiel-Hasselfelde
Foto: Georg Ocklenburg, Oliver Kinast und Gerald Graf haben die Weltkriegsbombe am Kieler Gemeinschaftskraftwerk entschärft.

Zufrieden strahlte Oliver Kinast, als er gestern die Bombe zeigte. 25 Minuten hatten der Leiter des Kampfmittelräumdienstes sowie Ko-Entschärfer Georg Ocklenburg benötigt, um den 250 Kilogramm schweren Blindgänger aus amerikanischer Produktion in Kiel-Hasselfelde unschädlich zu machen.

Umbau am Langen Rehm/Helenenstraße
Vielen ein Dorn im Auge: Das Provisorium am Ostring in Höhe der Helenenstraße (links), wo ein Kreisverkehr gebaut werden soll. Stadt und Land streiten über die Finanzierung.

Die Anwohner sind aufgebracht. Der vor mehr als drei Jahren angekündigte Bau des Kreisverkehrs am Langen Rehm/Helenenstraße in Kiel lässt weiter auf sich warten. Nur ein weiß-rotes Provisorium wurde auf die marode Straße gestellt. Unterdessen geht das Hin und Her um die Finanzierung des Kreisverkehrs zwischen Stadt und Land weiter.

Blick ins Familienalbum
Foto: Jetzt ist sie die Uroma: Marie-Luise Zabe hält stolz die kleine Franka im Arm. Auch sie selbst, ihre Tochter Frauke Krüger (Mitte) und Enkelin Anne-Kathrin Krüger wurden einst mit ihren Müttern, Großmüttern und Urgroßmüttern fotografiert.

Drei Frauen und ein kleines Mädchen, von der Uroma bis zum Baby vereint auf einem Bild – und das in vierter Generation. Bis auf den Familienzuwachs und wechselnde Moden sehen sich die fünf Fotos aus dem Album von Marie-Luise Zabe zum Verwechseln ähnlich. Verblüffend findet das auch die Familie der heute 77-Jährigen.

Foto: So sieht eins der insgesamt drei neuen Piktogramme aus. Im Metern wird die Distanz zum Ziel angekündigt – wie hier zum Norwegenkai. Anfang April zum Beginn der Kreuzfahrtsaison soll die blaue Linie in neuer Farbe erstrahlen.

Die unfreiwillige Testphase dauerte ein Jahr, jetzt steht das Konzept: Anfang April vor Beginn der Kreuzfahrtsaison soll die blaue Linie in der Innenstadt mit 15 Piktogrammen in neuer Farbe erleuchten. Der überarbeitete Wegweiser für Touristen wird 800 Meter länger als der mittlerweile verblichene Strich, der im vergangenen Frühjahr auf wundersame Art und Weise einfach da war.

1 2 3 4 ... 586
Anzeige

KN Blogs

Aktuelles Blog-Thema im KN-collegeBlog
Aktuelles Blog-Thema KN-collegeBlog

Aktuell im KN-collegeBlog Der Hörsaal, mein Leben und ich: Studenten der CAU Kiel und FH Kiel berichten im KN-collegeBlog von...

Aktuelles Blog-Thema im KN-leserBlog
Aktuelles Blog-Thema KN-leserBlog

Aktuell im KN-leserBlog Fragen, Anregungen, Kritik? Leseranwältin Marion Neurode hilft! Die Leseranwältin der Kieler Nachrich...

Aktuelles Blog-Thema im KN-weltenbummlerBlog
Aktuelles Blog-Thema KN-weltenbummlerBlog

Aktuell im KN-weltenbummlerBlog Andere Länder, andere Sitten: Nach diesem Motto berichten in diesem Blog Austauschschüler und...

Politik weltweit

Online-Sudoku
Online-Sudoku kostenlos

Mit unserem Online-Sudoku -Rätsel können Sie täglich ein neues Sudoku online lösen.

Goodgame Big Farm
Kostenloses Wirtschaftsspiel: Führen Sie Ihren eigenen Bauernhof als ökonomisch denkender Farmer! Züchten Sie Tiere, pflazen Sie Gemüse an und holen die Früchte Ihrer Ernte ein!

Kostenloses Wirtschaftsspiel: Führen Sie Ihren eigenen Bauernhof als ökonomisch denkender Farmer!

Goodgame Empire
Kostenloses Strategiespiel Online: Werden Sie Burgherr einer mittelalterlichen Stadt und bilden Sie Soldaten aus, mit deren Hilfe Sie neue Städte erobern. Allein oder mit anderen Mitspielern entwickeln Sie eine Strategie, um Herscher des gesamten Königreichs zu werden.

Kostenloses Strategiespiel: Werden Sie Burgherr einer mittelalterlichen Stadt, bilden Sie Soldaten aus und erobern Städte.

Goodgame Poker
Online kostenloes pokern: Bluffen Sie, zocken Sie, holen Sie sich mit Ihrem Pokerblatt den Pot! - Spielen Sie hier Online-Poker kostenlos!

Online kostenloes pokern: Bluffen Sie, zocken Sie, holen Sie sich mit Ihrem Pokerblatt den Pot!


Top