Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Foto: Die SPD widmet sich dem Thema Wohnraum in Kiel.

Die SPD startet in Kiel den „Wohn-Sommer“. Das Thema Wohnen hat sich die Partei bereits in ihrem Wahlprogramm zur Kommunalwahl und zusammen mit den Grünen und SSW im Kooperationsvertrag als eines ihrer zentralen Politikfelder auf die Fahnen geschrieben. Kostenpflichtiger Inhalt

Sozialverband startet kostenloses Angebot
Foto: Freuen sich auf viele Teilnehmer: Hanna Siercks (46) vom ETV in Kiel und Patrick Mielke (38) vom MKTV wollen ihnen Spaß an gemeinsamer Bewegung vermitteln.

Wenn das Geld knapp ist, bedeutet das oft Rückzug und Einsamkeit. Das ist nicht nur schwer zu ertragen, sondern wirkt sich auch negativ auf die Gesundheit aus. Rauskommen, gemeinsam flott spazieren gehen, Gleichgesinnte treffen – das bietet ein neues Projekt auf Initiative des Sozialverbandes SoVD jetzt kostenlos, unkompliziert und unverbindlich. Kostenpflichtiger Inhalt

Auto Club Europa startet Aufklärungsaktion
Nähert sich der Bus der Haltestelle, ist es wichtig, ob er nur nach rechts blinkt oder ob er die Warnblinkanlage einschaltet – bei letzterem gilt ein absolutes Überholverbot. Das aber wird von vielen Autofahrern ignoriert.

Diese Tests des Auto Club Europa (ACE) an Kieler Bushaltestellen sind ernüchternd: Viele Verkehrsteilnehmer ignorieren die Straßenverkehrsordnung, wenn sich Busse mit Warnblicklicht einer Haltestelle nähern oder dort stehen. Mit der deutschlandweiten Aktion „Nadelöhr Haltestelle“ will der ACE unter dem Motto „Brems mit, fahr Schritt!“ an die Vernunft appellieren und damit die Sicherheit an Bushaltestelle erhöhen. Kostenpflichtiger Inhalt

Foto: Die Temporeduzierung hat sich andernorts, hier ein Foto aus Magdeburg, bereits bewährt, um das Ausmaß von Lärm zu verringern.

Wenn Autofahrer langsamer fahren, sind Anwohner weniger Lärm ausgesetzt. Daher soll in Kiel erstmals auf zehn Straßen von 22 bis 6 Uhr Tempo 30 gelten. Die besonders kritischen Stellen hatte der Lärmaktionsplan aufgezeigt. Die Politik will nächste Woche in zwei Ausschüssen darüber beraten. Ab Herbst soll die Regelung gelten. Kostenpflichtiger Inhalt

Gemeinde will geerbtes Gebäude abreißen
Foto: Straßennamen, die die Situation nicht besser beschreiben könnten: Um ihre Lebensqualität zu erhalten, wollen die Anwohner der Gemeinde Grenzen setzen. Sie sprachen sich gegen den Abriss des Hauses aus und dafür, dass maximal eine Familie im Grenzweg untergebracht wird.

„Die Gemeinde Kronshagen will auch weiterhin an der dezentralen Unterbringung von Asylbewerbern festhalten“, sagte Bürgermeister Uwe Meister am Montagabend bei einer Einwohnerversammlung für die Anlieger des Grenzwegs. Das Grundstück 12, das die Gemeinde geerbt hat, soll künftig für Flüchtlinge vorgehalten werden. Kostenpflichtiger Inhalt

Baubeginn für neue Wohnanlage im Mai
Foto: An der Christian-Kruse-Straße sollen ab Mai 60 neue Wohnungen entstehen. Dafür wird ein Teil des Tenniscenters weichen.

Im Mai 2015 soll der Startschuss für ein innerstädtisches Neubauprojekt an gefragtem Standort fallen: Im Stinkviertel, auf der Westseite der Christian-Kruse-Straße, will die Firma Störtebekerhaus einen Gebäudekomplex mit 60 Wohnungen errichten. Bis zum Baubeginn kann die Tennishalle, die auf dem Gelände seit Jahrzehnten steht, aber noch voll genutzt werden. Kostenpflichtiger Inhalt

Foto: Das Stiftungsland Hammer ist ein kleines Paradies für die Natur – und leider auch das Jakobskreuzkraut.

Naturschutz ist eine schöne Sache. Doch manchmal werden auch Pflanzen geschützt, die niemand wirklich haben will. Nicht zuletzt deshalb, weil auf den Einsatz von chemischen Unkrautvernichtungsmitteln konsequent verzichtet wird, hat die Stiftung Naturschutz auf ihrem Gelände am Ortsrand von Hammer Probleme mit dem giftigen Jakobskreuzkraut. Kostenpflichtiger Inhalt

Foto: Heidi Rohrmann verbringt bei guten Wetter gern den halben Tag am Strand, genießt die Atmosphäre direkt am Wasser und möchte den Komfort „ihres“ Strandkorbes nicht mehr missen.

Einen Sommer ohne erholsame Stunden im Strandkorb kann sich die Kielerin Heidi Rohrmann nicht vorstellen. Seit sieben Jahren ist sie Dauermieterin eines der Freiluftsitzmöbel, genießt an Schilksees Küste bei sonnigem Wetter das Strandleben sowie den Blick auf das Wasser und die Fördeschifffahrt. Kostenpflichtiger Inhalt

Foto: Der Kran hob die „Falckenstein“ an einen Platz auf der Werft, wo der Schlepper abgestellt werden konnte.

Es gibt immer weniger Schwimmdocks an der deutschen Ostseeküste. Derzeit liegen in Kiel nur noch zwei Schwimmdocks bei der Lindenau Werft, die meistens gefüllt sind. Die nächsten Docks sind in Rendsburg,  Cuxhaven oder Odense in Dänemark. Reedereien aus der Ostsee müssen deshalb bei der Suche nach Lösungen für die wichtigen Klasse-Überprüfungen suchen. Bei der Werft Abu Dhabi Mar Kiel fand die Schlepp- und Fährgesellschaft Kiel eine unkonventionelle Lösung. Kostenpflichtiger Inhalt

Kiel: Tipps von Pädagogen
Foto: Schule macht Spaß: Das ist die gesungene Botschaft der 3c der Grundschule am Heidenberger Teich, dieam Dienstag und Mittwoch die Erstklässler mit dem Lied „Leute, heute geht die Schule los“ empfängt. Lehrerin Mareike Laudi (rechts) unterstützt ihre Schüler dabei mit der Gitarre.

Am Dienstag und Mittwoch soll er auch für 1870 Kieler Kinder beginnen: der Ernst des Lebens. „Schrecklich“ findet Grundschullehrerin Anke Borstelmann diese Bezeichnung. Als sei nun Schluss mit Lustig und Kindsein. „Genau das wollen wir nicht“, meint die Pädagogin, die Eltern zu ihrer Entlastung ein paar Tipps in die Schultüten ihrer Kinder packt. Kostenpflichtiger Inhalt

Foto: Mussten sich an die langen Wege zum Einkaufen gewöhnen: Edda Redeker und Jörg Meier leben seit 2000 in Hammer.

In den Kieler Stadtteilen Wellsee und Hammer gibt es große Nahversorgungssdefizite. Das besagt ein Gutachten der Stadt Kiel. Aber wie wirkt sich diese Versorgungslage vor Ort aus? Wie lebt es sich in den Stadtteilen? Wir haben uns umgeschaut und umgehört. Kostenpflichtiger Inhalt

Lebensmittelversorgung in Kiel
Foto: Volle Regale: Im Supermarkt haben die Kunden freie Auswahl. Doch nicht überall ist ein Discounter zu Fuß zu erreichen.

Brot, Butter, Käse oder Kaffee: In vielen Kieler Stadtteilen ist die Versorgung mit Lebensmitteln des täglichen Bedarfs durch Discounter und Frischemärkte sichergestellt – wenn auch oftmals nicht in fußläufiger Entfernung. In anderen Vierteln hingegen gibt es Defizite, wie jetzt ein Gutachten aufgezeigt hat. Die Stadt führt Gespräche mit Einzelhandelsketten, um die zentrale Versorgung sicherzustellen. Kostenpflichtiger Inhalt

1 2 3 4 ... 491
Anzeige

KN Blogs

Aktuelles Blog-Thema im KN-collegeBlog
Aktuelles Blog-Thema KN-collegeBlog

Aktuell im KN-collegeBlog Der Hörsaal, mein Leben und ich: Studenten der CAU und FH Kiel berichten im KN-collegeBlog von ihre...

Aktuelles Blog-Thema im KN-leserBlog
Aktuelles Blog-Thema KN-leserBlog

Aktuell im KN-leserBlog Fragen, Anregungen, Kritik? Leseranwältin Marion Neurode hilft! Die Leseranwältin der Kieler Nachrich...

Aktuelles Blog-Thema im KN-weltenbummlerBlog
Aktuelles Blog-Thema KN-weltenbummlerBlog

Aktuell im KN-weltenbummlerBlog Andere Länder, andere Sitten: Nach diesem Motto berichten in diesem Blog Austauschschüler und...

Schenefeld

Die Reitanlage des Elbdörfer- und Schenefelder Reitervereins wird vom 28. - 31. August zum größten sportlichen Treffpunkt des Nordens. Von Donnerstag bis Sonntag wird auf drei Plätzen gleichzeitig Spring- und Dressursport pur geboten. 

Politik weltweit

Online Spiele

Goodgame Big Farm
Goodgame Big Farm kostenlos spielen

Werden Sie zum erfolgreichen Farmer, züchten Sie Tiere, pflazen Sie Gemüse an und holen die Früchte Ihrer Ernte ein. Das ist...

Goodgame Empire
Goodgames Empire kostenlos spielen

Werden Sie Burgherr einer mittelalterlichen Stadt und bilden Sie Soldaten aus, mit deren Hilfe Sie neue Städte erobern. Allei...

Sudoku

Mit unserem Sudoku-Rätsel können Sie täglich ein neues Sudoku online spielen.

Kreuzworträtsel

Testen Sie Ihr Wissen und lösen unsere spannenden Kreuzworträtsel.

Holstein Kiel

Störche gewinnen 2:1 in Dresden
Foto: Die Kieler Störche besiegten Dynamo Dresden.

Holsteiner Paukenschlag in Sachsen: Ausgerechnet bei Dynamo Dresden zeigte der nach seiner jüngsten Heimniederlage angeknockte Fußball-Drittligist am Dienstagabend eine eindrucksvolle Reaktion. Kostenpflichtiger Inhalt


Top