Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Kiel-Schilksee

Bernd Schweda eröffnet Strandkorbsaison

Von Ingrid Haese

Wer in Schilksee den Blick über das Wasser schweifen lassen und den Skippern des Olympiahafens beim Segeln zuschauen möchte, der kann das in bequemer Sitzhaltung vom Strandkorb aus tun. Nach der Winterpause stehen zum Saisonauftakt die rund 200 Freiluftsitzmöbel jetzt wieder draußen. Verliehen werden sie künftig von Panorama-26-Besitzer Bernd Schweda.
Die Strandkörbe stehen jetzt wieder in Schilksee im Sand. Walter Liebig (links) gab die Vermietung nach 18 Jahren jetzt an Bernd Schweda (rechts) und Nicole Huß ab.

Die Strandkörbe stehen jetzt wieder in Schilksee im Sand. Walter Liebig (links) gab die Vermietung nach 18 Jahren jetzt an Bernd Schweda (rechts) und Nicole Huß ab.

© ih:Ingrid Haese

Schilksee. Den Herbst und den Winter über standen die jeweils gut 65 Kilo schweren Ostseekörbe in einer nahegelegenen Bootshalle, wurden dort von Walter Liebig grundüberholt und einer Frischekur unterzogen. Der 74-Jährige vermietete 18 Jahre lang Saison für Saison seine Strandkörbe in Schilksee. Jetzt gab er das Geschäft aus Altersgründen ab.

 Die Strandkorbvermietung hat ihren Sitz nicht mehr im Soling 20, sondern im Fördeblick 3. Dort war das Restaurant Strandperle beheimatet, das inzwischen der Unternehmer Bernd Schweda gekauft hat. Gemeinsam mit seiner Frau Sibylle und Tochter Nicole Huß richtete er dort unter dem Namen Panorama 26 ein Strandrestaurant mit Sonnenterrasse, Grillstand und Strandkorbvermietung ein. Seine gleichnamige Strandterrasse in der Nachbargemeinde Strande schloss Bernd Schweda nach 14 Jahren. „Zur Strandkorbvermietung in Schilksee kommen zu 60 Prozent Stammkunden, manche halten seit über 40 Jahren die Treue, die älteste Kundin ist inzwischen 92 Jahre alt“, verrät Walter Liebig. Ihm habe die Vermietung immer Spaß gemacht, am Strand herrsche eben eine lockere und entspannte Atmosphäre, sagt er.

 Kontakt: Strandkorbvermietung, Fördeblick 3, Telefon 0431/371927.

Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel
Anzeige

KN Blogs

Aktuelles Blog-Thema im KN-collegeBlog
Aktuelles Blog-Thema KN-collegeBlog

Aktuell im KN-collegeBlog Der Hörsaal, mein Leben und ich: Studenten der CAU und FH Kiel berichten im KN-collegeBlog von ihre...

Aktuelles Blog-Thema im KN-leserBlog
Aktuelles Blog-Thema KN-leserBlog

Aktuell im KN-leserBlog Fragen, Anregungen, Kritik? Leseranwältin Marion Neurode hilft! Die Leseranwältin der Kieler Nachrich...

Aktuelles Blog-Thema im KN-weltenbummlerBlog
Aktuelles Blog-Thema KN-weltenbummlerBlog

Aktuell im KN-weltenbummlerBlog Andere Länder, andere Sitten: Nach diesem Motto berichten in diesem Blog Austauschschüler und...

Futterkamp
Foto: Der Nessendorfer Ulrich Puck stand mit Muffin und Jonny Walker bei den Pony-Zweispännern vorne.

Die Fahrer haben am Wochenende ihre Vereinsmeister der 649 Mitglieder starken Fahrergemeinschaft SH/HH und die Kreismeister der Fahrer-Regionalgruppe Kreis Plön in Futterkamp ermittelt.

Politik weltweit

Online Spiele

Goodgame Big Farm
Goodgame Big Farm kostenlos spielen

Werden Sie zum erfolgreichen Farmer, züchten Sie Tiere, pflazen Sie Gemüse an und holen die Früchte Ihrer Ernte ein. Das ist...

Goodgame Empire
Goodgames Empire kostenlos spielen

Werden Sie Burgherr einer mittelalterlichen Stadt und bilden Sie Soldaten aus, mit deren Hilfe Sie neue Städte erobern. Allei...

Sudoku

Mit unserem Sudoku-Rätsel können Sie täglich ein neues Sudoku online spielen.

Kreuzworträtsel

Testen Sie Ihr Wissen und lösen unsere spannenden Kreuzworträtsel.

Holstein Kiel

VIP-Bereich von Holstein Kiel

Der VIP-Bereich des Fußball-Drittligisten Holstein Kiel genügt jetzt Bundesligaansprüchen. Vor dem Start in die neue Saison am Sonnabend gegen Unterhaching eröffneten Kiels Stadtrat Gerwin Stöcken, Holstein-Geschäftsführer Wolfgang Schwenke und Architekt Holger Koppe den neuen Bereich für die Sponsoren und Werbepartner des Drittligisten. Kostenpflichtiger Inhalt


Top