Navigation:
Leserreisen ePaper OnlineServiceCenter (OSC)
Unfall in Friedrichsort

Mädchen lief auf die Straße

Von Deutsche Presse-Agentur dpa

Große Trauer nach dem tragischen Unfall: Ein fünfjähriges Mädchen wurde am Sonntag gegen 15.20 Uhr in Friedrichsort von einem Pkw überfahren und verstarb trotz medizinischer Versorgung noch an der Unfallstelle. Auch am Montag ist der Unfallhergang noch unklar.

Blumen am Unfallsort in Friedrichsort.

© eis

Kiel. Die Angehörigen des Kindes und die Fahrerin standen nach dem Unglück unter Schock und wurden psychologisch betreut. Das Mädchen wollte nach den ersten Ermittlungen der Polizei den Otto-Ernst-Weg überqueren. „Sie ging offensichtlich zwischen zwei parkenden Autos hindurch auf die Straße“, sagte Polizeisprecher Matthias Arends.

Die 60 Jahren alte Fahrerin des Pkw hatte keine Chance auszuweichen. Um eine Kollision zu vermeiden, bremste sie sofort. Der Wagen kam aber nicht mehr rechtzeitig zum Stehen. Ein Sachverständiger war am Sonntag noch lange an der Unfallstelle und wertete die Spuren aus.

Nach dem derzeitigen Kenntnisstand fuhr die Frau mit angepasster Geschwindigkeit. Ein Indiz dafür ist die kurze Bremsspur. Die Fahrerin war nach Angaben der Polizei fahrtüchtig. Die Polizei schleppte den Wagen ein, um ihn auf technische Mängel zu untersuchen. Ein Ergebnis steht noch nicht fest.

Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel
Anzeige

Reiten: Turnier- und Breitensport

Hier findet jeder das Passende zum Thema Reiten! Berichte, Reportagen, Tipps und vieles mehr aus unserer Region und der ganzen Welt. Jetzt reinschauen!

Politik weltweit

KN-collegeBlog

Studenten der CAU und FH Kiel berichten im KN-collegeBlog von ihren Erfahrungen und Erlebnissen ihres Studilebens in Kiel.

Holstein Kiel

Dritte Fußball-Liga
Foto: Zlatko Muhovic kommt vor Kiels Rafael Kazior und Jarek Lindner zum Schuss.

Es klingt wie eine billige Entschuldigung. Dass die Kieler Störche sich aber im Endspurt des Abstiegskampfes der Dritten Fußball-Liga vor heimischer Kulisse mit einem am Ende turbulenten und vor Spannung knisternden 0:0 gegen Jahn Regensburg begnügen mussten, lag nicht zuletzt an Schiedsrichter Norbert Grudzinski. Kostenpflichtiger Inhalt


Top