Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Protest-Aktion gegen Falschparker
Lokales Neumünster Protest-Aktion gegen Falschparker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 21.09.2018
Von Frida Kammerer
Bert Entz blockiert mit seinem Fahrrad einen Parkstreifen, um zu zeigen, dass auch Radfahrer Verkehrsteilnehmer sind. Quelle: Frida Kammerer
Neumünster

Immer am dritten Freitag im September ist der "Park(ing) Day" ein weltweiter Aktionstag, bei dem beklagt wird, dass immer noch zu viel städtischer Raum für Autos reserviert ist – etwa für Parkplätze. In Neumünster haben Mitglieder des ADFC am Freitag bewusst die Straße blockiert. Mit einem Schild am Rad, auf dem steht "Ich bin nur mal kurz...", wollten die organisierten Radfahrer auf die üblichen Ausreden der Autofahrer hinweisen. Am Großflecken hatten die ADFC-Aktivisten vor der Alten Post Passage vier Parkplätze mit ihren Rädern besetzt.

Zu viel städtischer Raum gehe durch Autos verloren

Ein großes Problem sieht der ADFC-Vorsitzende Kurt Feldmann-Jäger vor allem in zu günstigem Parkraum: "46 Millionen Autos parken in Deutschland fast überall kostenfrei oder zu Spottpreisen."

Häufiges Parken auf dem Radweg

Ein Problem sei es vor allem, dass sich die Autofahrer nicht an die vorgegebenen Parkzonen halten würden. Oft würde auf dem Radweg gehalten, weil man "nur mal schnell" Brötchen holen wolle. Verstöße würden laut dem ADFC-Vorsitzenden zu wenig geahndet. Dadurch entstehe kein Unrechtsbewusstsein.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem tödlichen Angriff auf einen 20-Jährigen in der Friedrichstraße in Neumünster verfolgt die Kieler Kriminalpolizei eine heiße Spur. Laut Polizei seien Hinweise gesichert worden, die für eine sichere Identifizierung geeignet seien.

21.09.2018

In der Fußball-Verbandsliga West empfängt der seit vier Spielen ungeschlagene TuS Nortorf am neunten Spieltag die SG Geest 05. Die SG Padenstedt möchte mit einem Sieg gegen den SV Rickling den freien Fall stoppen, während der SV Tungendorf zum Verfolgerduell und Spitzenspiel nach Tangstedt fährt.

21.09.2018

Mit schweren Verletzungen musste am Freitagvormittag ein 26-jähriger Autofahrer in die Kieler Uniklinik gebracht werden. Bei einem Überholvorgang mit hoher Geschwindigkeit scherte ein Lastwagen aus, so dass der Peugotfahrer nur auf die Mittelleitplanke ausweichen konnte.

21.09.2018