Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Betrunken Alkohol gestohlen
Lokales Neumünster Betrunken Alkohol gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 27.06.2018
Von Sabine Nitschke
Die Bundespolizei war im Bahnhof Neumünster im Einsatz. Quelle: Friso Gentsch
Anzeige
Neumünster

Gegen 2.30 früh wurde am Mittwoch die Bundespolizei zum DB-Store gerufen, weil ein Mann eine Flasche Wasser gestohlen hatte. Bei dem Einsatz nahmen die Beamten auch gleich einen zweiten Täter fest, den sie beim Diebstahl von zwei Flaschen Alkohol beobachtet hatten. Auf dem Weg zur Wache versuchte einer der beiden 20 und 23 Jahre jungen Libyer, nach der Dienstwaffe eines Beamten zu greifen; der 23-Jährige leistete außerdem Widerstand. Die Atemalkoholtests für die beiden Männer ergaben 1,09 und 1,83 Promille.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf mindestens 2000 jugendliche Besucher, die sich über Ausbildung und Studium informieren wollen, wird die 14. Nordjob in Neumünsters Holstenhallen am gestrigen Dienstag und heutigen Mittwoch kommen. Fazit: Früher sortierten die Firmen die Bewerber aus, heute ist es umgekehrt.

Sabine Nitschke 26.06.2018

Im Secondhand-Laden des Kinderschutzbundes Neumünster werden jetzt auch Unikate verkauft. Die Schatzkiste in der Altonaer Straße bietet an, was im Integrations-Workshop "GesprächsStoff - Handarbeitet verbindet" entsteht.

Sabine Nitschke 26.06.2018

Kinder und Jugendliche bewegen sich zu wenig. Fachleute sprechen von "motorischen Defiziten". Wie lassen sie sich beheben? Zum Beispiel im Schulsport und in Sportvereinen. Eine Vereinbarung mit genau diesen Zielen schlossen am Montag in Neumünster der Landessportverband und die Landesregierung.

Stephan Ures 25.06.2018
Anzeige