3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Wie Neumünster in die Tagesthemen kam

Bild im TV Wie Neumünster in die Tagesthemen kam

Ein Foto aus Neumünster im Abendprogramm der ARD? Warum nicht. Neumünsteraner Niko Renkosik machte ein Foto vom beleuchteten Teich und schickte es als Gruß an seine Arbeitskollegen beim Wetter-Dienstleister für die ARD in München. Die bauten das Foto gleich in den Wetterbericht der Tagesthemen ein.

Voriger Artikel
Hohe Besucherzahlen in den Tierparks
Nächster Artikel
Wenn Frollein Eliza Plattschnacken lernt

Neumünster in den Tagesthemen: Sven Plöger moderiert das Wetter und zeigt ein Bild vom Teich in Neumünster.

Quelle: Niko Renkosik

Neumünster. Da staunten viele Neumünsteraner nicht schlecht, als sie am vergangenen Freitag die Tagesthemen in der ARD schauten: Sven Plöger moderierte den Wetterbericht vor einem Foto des beleuchteten Teichs und der Holsten-Galerie. Das war auch eindeutig so bezeichnet. Wie kam es dazu?

Diplom-Meteorologe Niko Renkosik arbeitet in München für den Wetter-Dienstleister der ARD. Zum Fest fuhr er in seine Heimatstadt Neumünster, kaufte am Freitag die letzten Weihnachtsgeschenke in der Stadt und machte ein Foto vom Teich mit den hübschen Leuchtkugeln. Das schickte er als weihnachtlichen Gruß an die Kollegen in München. „Da das Foto gerade thematisch passte, hat mein Kollege Sven Plöger das spontan noch am selben Abend in den Wetterbericht genommen“, sagte Renkosik.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Thorsten Geil
Chefreporter Neumünster

Mehr aus Neumünster 2/3