Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Über 60 Jahre der Zeit voraus
Lokales Neumünster Über 60 Jahre der Zeit voraus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 06.09.2018
Von Benjamin Steinhausen
Die Schüler zeigten im Rahmen der Feierstunde die Vielfältigkeit ihrer Schule. Quelle: Benjamin Steinhausen
Anzeige
Neumünster

Die Schule sei schon immer ein Vorreiter gewesen, führte die jetzige Schulleiterin Elke Jönsson in ihrer Festansprache aus. Am 11. April gründete ein Kollegium in der Holstenschule die IKS und formte dort auch die ersten Klassen. Am 21. Mai 1958 begann der Schulbetrieb und sorgte direkt für Furore. „Unsere Schule war die erste Koedukations-Schule in Neumünster“, berichtete Jönsson. Unter den 437 Schülern waren damals 80 Mädchen.

Erste "Fairtrade-Schule" in Neumünster

Seit vielen Jahren existiert eine Physik AG, die in aller Regelmäßigkeit bundesweit Preise bei Wettbewerben abräumt. 1996 folgte die Ernennung zur Schule des Jahres. Im vergangenen Jahr erhielt die IKS das Prädikat „Fairtrade-Schule“ – die erste in Neumünster. Eine Fairtrade AG haben die Schüler gegründet, um nicht zuletzt für fairgehandelte Produkte in der Kantine zu sorgen. 

Rückkehr zu G9

„Wir werden im kommenden Jahr eine große Rolle rückwärts machen und zum Schulmodell G9 zurückkehren“, erzählte Jönsson. Doch die IKS sei bereit für die Zukunft.

Die schuleigene Bigband, das Querflötenensemble, die Einrad AG, die Cheerleader und viele mehr repräsentierten im Anschluss die Vielfältigkeit ihrer junggebliebenen Immanuel-Kant-Schule eindrucksvoll.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Baufachmesse Nordbau hat am Mittwoch in Neumünster ihre Tore geöffnet. Sie richtet sich sowohl an das Fachpublikum als auch an Privatleute. Ökologie und Wohlfühl-Themen liegen gerade bei Besitzern von Haus und Garten derzeit ganz eindeutig voll im Trend.

Thorsten Geil 06.09.2018

Einen ersten Eindruck, wie Neumünsters Lütjenstraße nach der Neugestaltung aussehen wird, können Passanten jetzt schon bekommen. Die Firma Max Huss hat mit den Pflasterarbeiten begonnen.

Sabine Nitschke 05.09.2018

Die Nordbau hat in Neumünster ihre Pforten geöffnet. Digitalisierung auf dem Bau ist das beherrschende Thema. Natürlich sind auch Bagger, Radlader und Co. im Einsatz. In acht Hallen ist vom Handwerkerbedarf über Haustechnik für „safe@home“ bis zu Gartenbedarf eine Riesenbandbreite geboten.

Sven Detlefsen 05.09.2018
Anzeige