Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Wochenende voller Action in Neumünster
Lokales Neumünster Wochenende voller Action in Neumünster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 27.09.2018
Von Thorsten Geil
Ein Höhepunkt am verkaufsoffenen Sonntag in Neumünster wird das Entenrennen auf dem Teich sein. Quelle: Köster
Neumünster

Bis zu 6000 gelbe Entchen gehen an den Start und wollen so schnell wie möglich das Ziel erreichen, damit der Käufer ihrer Startnummer einen der vielen Preise gewinnt. „Wir waren in den Vorjahren mehrfach ausverkauft, aber auch am Sonntag wird es noch Rennlizenzen geben – nur vielleicht nicht mehr um 14.55 Uhr“, sagt RT-Präsident Michel Ickert.

Mehr als 30 Food-Trucks am Start

Unter dem Motto „Eat the World!“ lädt das Citymanagement von Freitag bis Sonntag zur vierten Schlemmerköste ein. Mehr als 30 Food-Trucks und Garküchen mit Köstlichkeiten aus aller Welt kommen auf den Großflecken und versprechen, für jeden Geschmack etwas dabei zu haben.

Für Mutige gibt es eine Insektenküche

Im Angebot sind süße und herzhafte Speisen, Fish & Chips, afrikanische Spezialitäten, französische Flammkuchen, klassische Burger, exotische Suppen oder feurige Burritos, spanische Kartoffelspezialitäten, Pulled Pork und internationale Süßspeisen. Auch für Freunde der veganen und vegetarischen Küche ist etwas dabei, natürlich auch Salat, Curry – und für besonders Mutige gibt es sogar eine Insektenküche.

Busshuttle zum DOC

Ein umfangreiches Musikprogramm mit Bands und Solokünstlern an allen drei Tagen bildet den Rahmen. Die Schlemmerköste ist am Freitag von 16 bis 21 Uhr, am Sonnabend von 11 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Außerdem ist gleichzeitig verkaufsoffener Sonntag von 12 bis 17 Uhr. Ein kostenloser Busshuttle bringt die Gäste von der Innenstadt ins Designer-Outlet-Center und zurück.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ermittlungserfolg für die Polizei: Im Fall des am Sonntag, 16. September, in Neumünster getöteten 20-jährigen polnischen Staatsangehörigen hat die Kriminalpolizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Nach dem Mann wird mit Hochdruck gefahndet.

26.09.2018

Das Friedrich-Ebert-Krankenhaus ist in einer Befragung der Zeitschrift "Wirtschaftswoche" zum "Wertvollsten Arbeitgeber in Neumünster" gekürt worden. Pro Stadt haben mindestens 500 Personen an dieser bundesweiten Aktion teilgenommen und Arbeitgebern Noten gegeben. Das teilte das FEK mit.

Thorsten Geil 26.09.2018

Alles begann mit einem schmalen Stück Land. 1983 kaufte der Deutsche Bund für Vogelschutz Neumünster sich 5300 Quadratmeter Dosenmoor, damit seine Mitglieder dort besser die Vögel beobachten konnten. Mittlerweile heißt der Verein Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und besitzt schon 85 Hektar.

Thorsten Geil 26.09.2018