Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Zum Frauentag Live-Musik in SWN-Bussen
Lokales Neumünster Zum Frauentag Live-Musik in SWN-Bussen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 08.03.2018
Von Sabine Nitschke
Imke Gerdes und Jan-Christoph Mohr als Duo imkeandj hatten sichtlich Freude am Musizieren im fahrenden SWN-Bus. Quelle: Sabine Nitschke

Ausgebrütet hatten die Aktion Neumünsters Gleichstellungsbeauftragte Michaela Zöllner und SWN-Verkehr-Chefin Sonja Kessal. "Die Stadtwerke werben ja mit dem Slogan ,Wir bewegen Neumünster’, und das Obermotto für den Frauentag heißt ,Frauen in Bewegung’", begründete Zöllner die Kooperation. "Uns lag daran, darauf aufmerksam zu machen, dass Frauen mit den SWN-Bussen in der Woche bis 23 Uhr und freitags und sonnabends bis 2 Uhr nachts auf eine sichere Beförderung bauen können", ergänzte Kessal. Übrigens: Mit 17 Frauen stellen die Damen am Steuer bei den SWN nur einen Anteil von 20 Prozent, verdienen aber genauso viel wie die Männer.

Blitzschnell installierte Jan-Christoph Mohr (38) vom Duo imkeandj sein "Bus-Klavier", packte Imke Gerdes (22) die Gitarre aus. Schon nach wenigen Metern Fahrt ertönte der erste Song. Erika Jahn hatte die einstündige Tour ganz bewusst für ihre Mittagspause eingeplant. Sophie (18) und Noa (17), die selbst Klavier und Gitarre spielen, meinten: „Das könnte jeden Tag so sein im Bus!“ Einhellig war auch das Urteil von Adrian Baggendorf. Beim Abschied an der Haltestelle Noldestraße rief der 29-Jährige: „Super, das war der Hammer!“

Die 19-jährige Verkäuferin Shkurta fand es obendrein „ganz wichtig, dass es diesen Tag für Frauen gibt“. Sevim Kiraz, die in Neumünster seit Jahrzehnten an dessen Organisation mitarbeitet, verteilte derweil Fragebögen: Die Meinung der Neumünsteranerinnen zum Thema schulische Möglichkeiten, Kinderbetreuung, bezahlbarer Wohnraum oder kostenloser ÖPNV war gefordert. Kiraz ist vor allem gespannt auf die Antworten zu: „Wie sicher fühlen Sie sich in Neumünster?“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein neuer Storchen-Horst, für den SH Netz den zehn Meter hohen Mast und das Nest spendiert hat, wurde jetzt im Tierpark Neumünster installiert. Der setzt sozusagen auf eine Wohngemeinschaft von Störchen und Highland-Rindern, auf deren Anlage das "Penthouse" steht.

Sabine Nitschke 08.03.2018

Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses am Haart in Neumünster bekommen voraussichtlich bald eine 4,5 Meter hohe Wand vor ihre Südwest-Balkone gestellt. Das fordert eine EU-Richtlinie aus Lärmschutzgründen beim Neubau des Friedrich-Ebert-Krankenhauses. Dahinter sollen die Rettungswagen fahren.

Thorsten Geil 07.03.2018

Noch an der Unfallstelle auf der B 205 bei Neumünster erlag am Mittwochvormittag nach einer Kollision mit einem Lkw der Fahrer eines Kleintransporters seinen Verletzungen.Seine Beifahrerin erlitt laut Polizei schwere Verletzungen, schwebt womöglich sogar in Lebensgefahr.

Sabine Nitschke 07.03.2018
Anzeige