Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster "Selbermachen" kommt an
Lokales Neumünster "Selbermachen" kommt an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 27.07.2018
Von Sabine Nitschke
Auf dem Air Tramp haben Spaß: Emma (6, von links), Lotta (1) mit Mama Anne Schmadtke und Paul (1) mit Mama Nina-Katrin Käßler und (hinten von links) Melli Lüthje mit Peer (4) und Emma (6). Quelle: Sabine Nitschke
Neumünster

Weg vom Kommerziellen, stattdessen mit einfachen Mitteln selber etwas machen wie Marmelade kochen ist angesagt, berichtet der 29-jährige Teamer Tim Herm. "Mit dem Tierpfleger unterwegs" entpuppte sich als Hit; ausgebucht war auch der Kurs, in dem Kids ihren Hund besser verstehen lernen sollten. Sportangebote wie Segeln oder Trampolin-Springen lockten Teilnehmer. Und hinter die beruflichen Kulissen blicken, um zu erfahren, was bei der Feuerwehr abgeht oder wie ein Betriebselektroniker arbeitet, wollten die Ferienkinder und -jugendlichen ebenfalls.

Bewegungswelt des SV Tungendorf beliebt

Als großer Anziehungspunkt erweist sich die Bewegungswelt des SV Tungendorf. "Am Montag kamen statt der angemeldeten 20 Kinder gleich zwei Dutzend, aber weggeschickt haben wir natürlich keinen", berichtet Abteilungsleiterin Melli Lüthje. Und große Resonanz beschieden war dem ersten Angebot für unter Dreijährige: "Von 24 angemeldeten Kinder sind nur 15 da, aber das ist kein Wunder bei den Temperaturen", findet Melli.

Weitere Höhepunkte stehen noch an

Für den großen Rest der Ferien stehen noch viele Highlights an: am zweiten August-Wochenende zum Beispiel das Zeltlager von CC Stadtgarde, am 14. und 15. August die Nudel- und Pfannkuchenwerkstatt in der Ferienküche beim JVN in der Boostedter Straße 3 oder das Harry-Potter-Wochenende vom 3. bis 5. August im Freizeitheim Wittorf. Einige Angebote sind ausgebucht. "Aber Nachfragen lohnt sich immer", rät Mohr, der sicher ist: "Auf 4000 Teilnehmer wie 2017 kommen wir bestimmt wieder."

Kontakt über Tel. 04321/44355 oder per E-Mail an info@jvn.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Neumünster Absolute Vertraulichkeit - Cara SH informiert Prostituierte

Zu Jahresbeginn hat Cara SH, die Beratungsstelle für Prostituierte aller Geschlechter in Schleswig-Holstein, ihre Arbeit aufgenommen. 1336 Personen, auch drei Männer und 50 Transsexuelle, sind bisher gekommen. "Das übersteigt meine Erwartungen", sagt Leiterin Claudia Rabe.

Sabine Nitschke 26.07.2018

Bei einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern in Neumünster wurde am Mittwochabend schwer verletzt. Einer der Beteiligten traktierte den 21-Jährigen mit Faustschlägen und Fußtritten. Die Polizei sucht Zeugen.

26.07.2018
Neumünster Rassistischer Entgleisung - Spielabbruch beim TSV Wankendorf

Rassistische Wortwahl, Würgegriff, Spielabbruch und Polizeigroßeinsatz: Das Neumünsteraner Kreispokalhalbfinale zwischen dem Landesligisten TSV Wankendorf und dem Oberligisten VfR Neumünster endete in einem handfesten Skandal. Nach 118 Minuten brach Schiedsrichter Janzen das Spiel ab.

26.07.2018