Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Festnahme nach Raub in Neumünster
Lokales Neumünster Festnahme nach Raub in Neumünster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 28.12.2017
Die Polizei konnte kurze Zeit später einen Tatverdächtigen festnehmen. Quelle: Ulf Dahl

Die Kiosk-Angestellte gab einen geringen Bargeldbetrag heraus. Der Räuber (170 bis 180 cm groß, schlank, schwarze Jacke, dunkle Mütze) flüchtete zu Fuß in Richtung Innenstadt. Eine Funkstreifenbesatzung konnte nicht einmal 20 Minuten später in der Gasstraße einen 24-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen.

Zeugen gesucht

Die Ermittlungen dauern an. Möglicherweise gab es einen Mittäter, der sich vor dem Geschäft aufhielt. Die Kripo fragt: Wer hat zur tatrelevanten Zeit in der Nähe des Deli-Marktes verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte unter der Rufnummer 9450.

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Tafel Neumünster hat jetzt eine kleine Lagerhalle von 170 Quadratmetern übernehmen können. Die Miete zahlt die Stadt. Das hilft der Tafel enorm, weil sie jetzt mehr Spenden gleichzeitig annehmen und einlagern kann. Später werden die dann an die Bedürftigen ausgegeben.

Thorsten Geil 28.12.2017

Frollein Eliza Doolittle soll das gute, gepflegte, reine Plattdeutsch lernen. Für das neue Stück der Niederdeutschen Bühne Neumünster (NBN) ist My Fair Lady nach Lüttenbeeken, einer Phantasiestadt mitten in Mittelholstein, umgesiedelt worden. Silvester ist im Theater der Stadthalle Premiere.

Anja Rüstmann 28.12.2017

Ein Foto aus Neumünster im Abendprogramm der ARD? Warum nicht. Neumünsteraner Niko Renkosik machte ein Foto vom beleuchteten Teich und schickte es als Gruß an seine Arbeitskollegen beim Wetter-Dienstleister für die ARD in München. Die bauten das Foto gleich in den Wetterbericht der Tagesthemen ein.

Thorsten Geil 27.12.2017
Anzeige