Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Neuer Vorsitzender, neue Preise
Lokales Neumünster Neuer Vorsitzender, neue Preise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 14.03.2019
Von Thorsten Geil
Im Tierpark Neumünster ist immer etwas los. Quelle: Christin Jahns
Neumünster

140.000 Besucher passierten 2018 die Kasse des Tierparks; das waren 4000 mehr als 2017 und sogar 32.000 mehr als 2016. „Inklusive der Sonderveranstaltungen ,Zauberhafte Tierwelten’ waren es sogar 150.000 Besucher“, sagte die Zoodirektorin Verena Kaspari. Da aber auch besonders die Energie- und die Futter-Kosten des (privaten) Zoos weiter gestiegen sind, bleibt die Finanzlage nicht völlig sorgenfrei.

Mitgliedsbeiträge angehoben

Darum stimmten die Vereinsmitglieder auf Antrag des Vorstands für eine leichte Anhebung der Mitgliedsbeiträge (ab 2020): Einzelmitglieder zahlen künftig 55 statt 45 Euro, Familien nun 65 statt 54 Euro.

Eintrittspreise wurden erhöht

Zum Saisonstart am 1. März hatte der Verein auch zum ersten Mal seit 2016 die Eintrittspreise erhöht. Erwachsene zahlen jetzt in der Saison (März bis Oktober) 10 Euro (vorher 9 Euro), Kinder von vier bis 15 Jahren 6 Euro (vorher 5). Eine Familien-Tageskarte kostet 28 statt 24 Euro; eine Familien-Jahreskarte schlägt jetzt mit 80 statt 70 Euro zu Buche. „Damit sind wir immer noch der günstigste Tierpark in der Region“, sagte Verena Kaspari.

Mehr aus Neumünster lesen Sie hier.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das ist ein Modell, das buchstäblich Schule machen könnte: An der Theodor-Litt-Schule wurden jetzt „Pfandboxen“ aufgestellt, in denen Pfandflaschen aller Art gesammelt werden sollen. Die landeten sonst häufig achtlos im Müll. Der gesamte Erlös wird der Neumünsteraner Tafel zur Verfügung gestellt.

Thorsten Geil 13.03.2019

Auf der Wache der Bundespolizei im Bahnhof Neumünster erschien am späten Abend ein Mann, der deutlich alkoholisiert war. Er übergab den Beamten einen Schraubendreher - quasi aus Selbstschutz: Er habe regelmäßig den Drang, einen Menschen "abzustechen", wenn er etwas getrunken habe.

Thorsten Geil 13.03.2019

Edem Galley alias Coach Eddy aus Neumünster ist Fitness-Youtuber. Der 32-jährige Personal Trainer gibt in seinen Videos unter anderem Tipps zu Fettverbrennung und Muskelaufbau. Über 135 000 Zuschauer haben seinen Kanal abonniert.

Kerstin Tietgen 13.03.2019