Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Neugestaltung: Gelber Klinker und Granit
Lokales Neumünster Neugestaltung: Gelber Klinker und Granit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 05.09.2018
Von Sabine Nitschke
Tim Bruns (links) und Phillip Blume von der Firma Max Huss verpassen Neumünsters Lütjenstraße ihren neuen Belag; am linken Bildrand die mittige Regenablaufrinne. Quelle: Sabine Nitschke
Neumünster

In der zweiten Augusthälfte waren die Stadtwerke endlich durch mit der Verlegung der Hausanschlüsse für die neue Fernwärmeleitung. „Dann haben wir die Schottertragschicht für den ersten Bauabschnitt ab Großflecken eingebracht“, erklärte Thomas Zang von der Bauverwaltung.

Jetzt werden auf der Gehfläche der Fußgängerzone rund 1600 Quadratmeter gelber Odense-Pflasterklinker verlegt, an den Seiten 60 Zentimeter breite Streifen in Granit-Kleinstein-Pflaster und mittig für die leicht abgesenkte Regensammelrinne 175 Quadratmeter Granit-Großsteinpflaster mit abgesägtem Kopf und hydraulisch bindendem Fugenmörtel.

In der Summe von 613.000 Euro sind auch die neuen Laternen, Sitzbänke und Papierkörbe enthalten. Das „Steinerne Schiff“ des saarländischen Künstlers Leo Kornbrust wird nach langer Pause wieder in Höhe Mühlenplatz aufgestellt. Fertig soll laut Baurat Thorsten Kubiak alles Ende November/Anfang Dezember sein.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Nordbau hat in Neumünster ihre Pforten geöffnet. Digitalisierung auf dem Bau ist das beherrschende Thema. Natürlich sind auch Bagger, Radlader und Co. im Einsatz. In acht Hallen ist vom Handwerkerbedarf über Haustechnik für „safe@home“ bis zu Gartenbedarf eine Riesenbandbreite geboten.

Sven Detlefsen 05.09.2018

„Mit Küssen des Mundes bedecke mich...“ Was sich die Hörspielgruppe der Vicelinkirche in Neumünster vorgenommen hat, passt zu diesem Spätsommer: Das Hohe Lied Salomos und Geschichten aus 1001 Nacht stehen am Sonnabend, 8. September, ab 16 Uhr im Mittelpunkt einer szenischen Lesung im Gemeindegarten.

05.09.2018

Rechtzeitig zu Beginn der neuen Spielzeit 2018/2019 ist die Großraum-Reparatur in Neumünsters Theater in der Stadthalle abgeschlossen worden. Zur ersten Vorstellung mit dem Musical „Facebook AGB“ am 5. Oktober dürfen sich die Zuschauer über neuen Teppichboden und gepolstertes Gestühl freuen.

Sabine Nitschke 05.09.2018