Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Erholsame Insel im Adventstrubel
Lokales Neumünster Erholsame Insel im Adventstrubel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 03.12.2018
Von Thorsten Geil
Gemeinsam mit dem Eisenbahn-Männerchor ließ Sängerin Christina Heeschen musikalisch den Schnee rieseln. Quelle: Susanne Wittorf
Neumünster

„Ein Programmheft gibt es nicht“, teilte er dem Publikum mit. „Sie haben ja mich. Und ich verspreche Ihnen einen musikalisch vielseitigen Abend unter dem Titel: ‚Die Abendglocken rufen‘“.

Dieses Motto griff die Hausherrin, Pastorin Angelika Doege-Baden-Rühlmann, gerne auf. Als „eine erholsame Insel im Trubel der Vorweihnachtszeit“ beschrieb sie das Konzert des Eisenbahn-Männerchores, das bereits seit Jahren in der altehrwürdigen Backsteinkirche stattfindet.

Der Chor setzt auf Tradition

Der Eisenbahn-Männerchor unter der musikalischen Leitung von Manfred Braun setzt auf Tradition. Auch auf seiner Gästeliste. Gesangsolistin Christina Heeschen begleitet die Eisenbahner bereits seit 13 Jahren, die Musiker-Familie Brigitta, Hans-Georg und Lena Catharina Wolos sowie die Liedertafel Boostedt, ebenfalls unter der Leitung von Manfred Braun, sind seit sechs Jahren dabei. Alle zusammen füllten die den gesamten Kirchenraum mit weihnachtlichen Klängen.

Wunderschön mehrstimmiger Gesang

Von der Orgelempore begeisterte der wunderschön mehrstimmige Gesang des gemischtes Chores aus Boostedt das Publikum mit Chorälen und Weihnachtsliedern. Besonders schön gelang den Sängern das „Ave Verum“ von Edward Elgar mit Sopranistin Karin Braun als Solistin.

Der gegenüberliegende Altarraum gehörte dem Männerchor. 25 Sänger lobten etwa Tochter Zion oder ließen gemeinsam mit Christina Heeschen den Schnee rieseln. Die gebürtige Ehndorferin war auch wieder mit zwei Soli im Programm vertreten. Für ihre Interpretation des Weihnachtsliedes „Ihr Kinderlein kommet“ und den „Little drummer boy“ erhielt sie großen Applaus.

Zweistündiges Konzert ohne Pause

Einen bunten Mix aus fröhlichen und besinnlichen Liedern präsentierten die Künstler ihrem Publikum, um sie nach zwei Stunden voller Musik und ohne Pause in die Nacht zu entlassen.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus Neumünster.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Streitschlichtung in der Holstengalerie in Neumünster ist am Freitagabend blutig ausgegangen. Nach Polizeiangaben kam es gegen 19.50 Uhr zu einem Streit zweier Männer. Eine unbeteiligte Person wollte schlichten und wurde mit einem Messer am Arm verletzt.

02.12.2018

Schlagzeilen wie „Boostedts Bürgermeister schlägt Alarm“, „Stadtteilbeirat gegen Ankerzentrum“ - über die Situation und die Zukunft der Landesunterkunft für Flüchtlinge wurde in den letzten Monaten viel geschrieben und heiß diskutiert. Staatssekretär Torsten Geerdts machte sich selber ein Bild.

Susanne Wittorf 30.11.2018

Zehn Jahre Unterstützung für das Patenwaisenhaus in Benin – das muss groß gefeiert werden“, dachten sich Schüler, Eltern und Lehrer der Holstenschule in Neumünster und luden gestern zum „Jubiläumsfest für Benin“ in den gesamten Schulkomplex ein. Auch Elton war unter den Gästen.

Susanne Wittorf 30.11.2018