Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Emissionsfrei im Namen des Herrn
Lokales Neumünster Emissionsfrei im Namen des Herrn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 31.07.2018
Von Thorsten Geil
Das Zentrum kirchlicher Dienste des Kirchenkreises Altholstein hat jetzt ein E-Auto. Quelle: Thorsten Geil
Neumünster

Einen festen Parkplatz hat das Auto auch: Am Annemarie-Grosch-Haus im Schatten der Anscharkirche in Neumünster wurde extra für den Renault Zoe eine Stromtankstelle installiert.

Christlicher Auftrag zur Bewahrung der Schöpfung

„Als kirchliche Einrichtung bemühen wir uns, dem christlichen Auftrag zur Bewahrung der Schöpfung nachzukommen. Dieser Wagen ist ein Schritt dazu“, sagte Pastor Jens Beckmann, Leiter des Zentrums. An den Immobilien seien zuletzt viele energetische Verbesserungen vorgenommen worden, und nun wolle man auch im Fuhrpark ein Zeichen setzen.

Reichweite beträgt bis zu 200 Kilometer

Die Mitarbeiter sind in der Region von Henstedt-Ulzburg bis Kiel unterwegs, und da kommen viele Kilometer zusammen. Der kleine Pkw hat eine realistische Reichweite von 200 Kilometern, und damit kommt man aus, wenn man regelmäßig nachtankt. Das Fahrzeug samt Batterie wurde geleast. Unter dem Dach des Zentrums kirchlicher Dienste mit Sitz in Neumünster arbeiten unter anderem das Kindertagesstättenwerk, das Jugendwerk und die Ökumenische Arbeitsstelle.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Einkaufszentrum Holsten-Galerie in Neumünster spielt das Deutsche Rote Kreuz in dieser Woche eine wichtige Rolle: Gleich am Haupteingang zeigt das DRK noch bis Sonnabend seine Aufgaben und die Entstehungsgeschichte des weltweit tätigen Verbands. Und im Erdgeschoss kann Blut gespendet werden.

Thorsten Geil 31.07.2018

Die Beamten der Präventionsstelle bei der Polizeidirektion Neumünster sind wieder unterwegs und geben Sicherheitstipps zu den Themenbereichen „Falscher Polizeibeamter“ und „Enkeltrick“. Das Infomobil steht am Dienstag, 31. Juli, auf dem Wochenmarkt auf dem Großflecken.

Thorsten Geil 30.07.2018

Brass-Konzert open air in grüner Umgebung und inmitten von Kunst: 400 Besucher genossen am Sonntagvormittag bei strahlendem Sonnenschein, was die jungen Blechbläser des Schleswig-Holstein Festival Orchestra im Gerisch-Skulpturenpark in Neumünster zu bieten hatten.

Sabine Nitschke 29.07.2018