Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Mann hantierte mit einem Messer
Lokales Neumünster Mann hantierte mit einem Messer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 23.10.2018
Von Thorsten Geil
Im Bahnhof fanden Bundespolizisten Rauschgift bei einem 21-Jährigen. Quelle: Thorsten Geil
Neumünster

Der 21-Jährige händigte den Beamten das Fahrtenmesser aus, das nach Waffenrecht legal ist. Bei der Durchsuchung nach weiteren Waffen entdeckten die Bundespolizisten in der Jackentasche dann in einem Beutel 4,3 Gramm Amphetamin.

Das Rauschgift wurde sichergestellt. Den jungen Mann erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die beiden Neumünsteranerinnen Bianca Kupischke und Nicole Kalweit sicherten sich beim ersten Dosenmoor-Fotowettbewerb jeweils das höchste Preisgeld von 150 Euro. Insgesamt 63 Motive waren beim Info-Zentrum Dosenmoor eingereicht worden.

Frank Scheer 23.10.2018

Bei den Stadtwerken Neumünster (SWN) rollen weiter die Köpfe. Das Unternehmen hat sich vor ein paar Tagen mit sofortiger Wirkung vom Vertriebsleiter Mathias Stolten getrennt. Er war seit 2001 im Unternehmen und seit 2008 für den Vertrieb verantwortlich. Das bestätigten die SWN auf Anfrage.

Thorsten Geil 22.10.2018

In der Nacht zu Sonnabend hat die Verkehrsüberwachung der Stadt an mehreren Stellen ihr Blitzgerät aufgestellt. Zwischen 20 und 5 Uhr wurden hunderte von Fahrzeugen gemessen. Den traurigen Rekord stellte ein Autofahrer auf dem Großflecken auf. Er wurde mit Tempo 76 erwischt - bei erlaubten 20.

Thorsten Geil 22.10.2018