Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Mehr Blütenpracht auf 370 Hektar
Lokales Neumünster Mehr Blütenpracht auf 370 Hektar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 15.09.2018
Von Thorsten Geil
Staatssekretärin Anke Erdmann brachte die Saatmischung zur Flensburger Straße. Im Hintergrund wird die Wiese mit einer Fräse für die Aussaat vorbereitet. Quelle: Thorsten Geil
Anzeige
Neumünster

Dabei wurde das Budget zwischenzeitlich von 100.000 auf 160.000 Euro aufgestockt. 202 Landwirte und 153 Gemeinden und Unternehmen haben in diesem Jahr mitgemacht und kostenloses Saatgut erhalten.

Die Landwirte haben im Frühjahr rund 4700 Kilo der einjährigen Mischung „Bienenweide“ auf 325 Hektar ausgebracht. Die Mischung aus 13 Kulturpflanzen wie Bienenfreund, Buchweizen, Sonnenblume oder auch Koriander sorgte im Sommer für zusätzliche Blüten in der Ackerlandschaft.

Jetzt sind weitere 55 Hektar an der Reihe

Im Spätsommer läuft jetzt der zweite Teil: In 153 Maßnahmen wird auf insgesamt etwa 55 Hektar eine Saatmischung ausgebracht, die ab Frühjahr 2019 auch über mehrere Jahre für eine buntere Wwelt sorgen und damit Nahrung für Insekten liefern soll.

Staatssekretärin Anke Erdmann war gestern dabei, als die Stadt Neumünster am Ende der Flensburger Straße im Stadtteil Faldera eine 6000 Quadratmeter große Wiese umfräsen ließ, um dort knapp 40 Kilo Saat einzubringen, darunter Wiesenflockenblume, Schaumkraut, Hornklee, Leinkraut und viele Gräser. Im kommenden Frühjahr soll aus der tristen Grünfläche eine bunte Wiese werden. Neumünster hat sich auch noch eine weitere Fläche von 4000 Quadratmetern am Brachenfelder Gehölz gesichert.

Ein Sack Saatmischung kostet über 700 Euro

Die exklusiv zusammengestellte Herbst-Saatmischung ist übrigens nicht billig: Ein Zehn-Kilo-Sack kostet 700 bis 800 Euro. Die einjährige „Bienenweide“ für die landwirtschaftlichen Fächen ist deutlich günstiger. Die Landwirte können für die zur Verfügung gestellten Flächen möglicherweise eine Entschädigung beantragen, da sie ja auf die intensive Nutzung mit Mais oder Getreide verzichten.

Am Freitag wurde die neue Blühwiese an der Flensburger Straße in Neumünster vorbereitet.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die einen ist es Tierquälerei, für die anderen Hobby und Sport: Die Organisation Peta hat einen Brieftaubenverein aus Neumünster angezeigt, weil bei Wettflügen angeblich mehr als 500 Vögel umkamen.

Ulf B. Christen 15.09.2018

Am kommenden Montag, 17. September, werden die Stadtwerke Neumünster (SWN) im Stadtteil Gadeland eine neue Trinkwasserleitung in das bestehende Wassernetz einbinden. Die Anschlussarbeiten werden nach Angaben der SWN von 9 bis etwa 15 Uhr dauern.

Thorsten Geil 14.09.2018
Neumünster Azubi-Speed-Dating - Mit Tempo zur Lehrstelle

Die Idee stammt aus dem Single-Leben: Beim Speed-Dating sitzen sich Frauen und Männer gegenüber, sprechen zehn Minuten miteinander und rücken dann zum nächsten Gegenüber vor. So lief es gestern beim Azubi-Speed-Dating im Berufsinformationszentrum.

Thorsten Geil 14.09.2018
Anzeige