Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster NBN startet fröhlich in neue Spielzeit
Lokales Neumünster NBN startet fröhlich in neue Spielzeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 28.09.2018
Von Thorsten Geil
Am 5. Oktober ist Premiere bei der NBN, hier ein Probenfoto mit den Hauptdarstellern Birgit Müller und Heiner Lenz. Quelle: Michael Ermel
Neumünster

Die Komödie wird in der niederdeutschen Übersetzung von Heino Buerhoop gezeigt, inszeniert vom erfahrenen NBN-Mann Holger Krützfeldt. Auf der Bühne stehen Birgit Müller, Hauke Buhmann, Heiner Lenz und der neue NBN-Bühnenleiter Niels Münz.

Der Greisgram trifft die lebenslustige Lina

Eigenbrötler Gerd, genannt „Mozart“, ist Komponist einer unvollendeten Nebelsymphonie und ehemals Komponist für Werbemusik. Er verbringt die Tage einsam und schlecht gelaunt auf seiner Stammparkbank, bis er dort eines Tages auf die lebenslustige Lina trifft, genannt „Mööv“. Lina besetzt nicht nur seine Parkbank, sondern flattert mit all ihrer liebenswerten Verrücktheit mitten in Gerds Leben. Lina, die Mööv, die nie den Schnabel hält, die Gerd nervt, aber letztendlich verzaubert und ihn die Welt lieben lehrt – diese Lina wird plötzlich krank, und Gerd muss um sie kämpfen.

Eintrittskarten gibt es im Konzertbüro Auch & Kneidl auf dem Großflecken oder im Internet unter www.ticket-regional.de/nbn.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf rund eine halbe Million Euro Schaden schätzt die Polizei den Schaden, der am Freitagvormittag beim Brand im Krippengebäude der Kita im Schillsdorfer Ortsteil Bokhorst entstanden ist. Alle Kinder blieben unverletzt. Das betroffenen Haus wurde vollständig zerstört.

Achim Dröge 28.09.2018

Der Neubau der A7-Brücke an der Anschlussstelle Neumünster-Süd geht in die nächste Phase. Der Überbau ist hergestellt, und nun muss bald das dafür notwendige Traggerüst wieder ausgebaut werden. Dafür muss die Auffahrt Neumünster-Süd in Richtung Hamburg für ein Wochenende gesperrt werden.

Thorsten Geil 28.09.2018

Der Krankenstand in Neumünster ist 2017 zwar ganz leicht gesunken, aber er liegt immer noch deutlich über dem Landes- und dem Bundesdurchschnitt. Das gilt jedenfalls für die 13.500 Versicherten der Krankenkasse DAK. Von je 1000 Kunden waren jeden Tag durchschnittlich 44 arbeitsunfähig geschrieben.

Thorsten Geil 28.09.2018