Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Azubis backten für den guten Zweck
Lokales Neumünster Azubis backten für den guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 03.12.2018
Von Thorsten Geil
Waffeln für den guten Zweck (von links): Lena Seute, Selina Schönberg und Saskia Marker hatten im Rathaus gut zu tun. Quelle: Thorsten Geil
Neumünster

Schoko-Nuss-Kuchen, Apfelstrudel, Eierlikörtorte, Muffins, Lebkuchen - und über allem hing im Rathausfoyer der Duft von frischen Waffeln. "Wir machen diese Aktion einmal im Jahr. Die Spendenempfänger wechseln von Fall zu Fall, weil sich auch die Azubi-Vertretung verändert. Wir sehen die Kindertafel als tolle Einrichtung, die unterstützt werden sollte", sagten Lena Seute, Selina Schönberg und Saskia Marker.

Spenden der Mitarbeiter

Die drei jungen Fauen vertreten zurzeit die Interessen der jüngsten Mitarbeiter im Rathaus (bis 25 Jahre) und haben die Aktion in diesem Jahr organisiert. Dafür mussten sie aber nicht allein den ganzen Sonntag in ihren Küchen stehen, denn viele Mitarbeiter der Stadtverwaltung waren einem Anruf gefolgt, hatten sich beteiligt und Kuchen gespendet. Bewusst haben sie auf eine Preisliste verzichtet; jeder Kunde durfte selbst entscheiden, wie viel Geld ihm das Stück Kuchen und die Aktion wert ist.

Ansturm in der Mittagspause

Von 11 bis 15 Uhr ging der Verkauf - und gleich zu Beginn kamen viele Kollegen und Bürger, um sich ein Stück Kuchen mitzunehmen. In der Mittagspause kam dann der nächste kleine Ansturm. Der Renner war übrigens der Russische Zupfkuchen. Kurz nach Beginn des Verkaufs war das erste Blech schon verkauft.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus Neumünster.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Messerklinge, die aus der Jackentasche eines Mannes ragte, erweckte in der Nacht zu Sonntag das Interesse von Bundespolizisten im Bahnhof Neumünster. Die Polizisten nahmen dem Mann (38) das (verbotene) Küchenmesser mit einer Klingenlänge von 12 Zentimetern ab. Er bekommt nun eine Strafanzeige.

Thorsten Geil 03.12.2018

„Weihnachten ist keine Jahreszeit, Weihnachten ist ein Gefühl“, begrüßte Johannes Nicolaysen die 250 Gäste in der Anscharkirche. Der Vorsitzende des Eisenbahnmännerchores Neumünster moderierte das vorweihnachtliche Konzert des einzigen Männerchores Neumünsters in gewohnt charmanter Weise.

Thorsten Geil 03.12.2018

Eine Streitschlichtung in der Holstengalerie in Neumünster ist am Freitagabend blutig ausgegangen. Nach Polizeiangaben kam es gegen 19.50 Uhr zu einem Streit zweier Männer. Eine unbeteiligte Person wollte schlichten und wurde mit einem Messer am Arm verletzt.

02.12.2018