Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Bei BaDaBoom wurde nicht nur gerockt
Lokales Neumünster Bei BaDaBoom wurde nicht nur gerockt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 09.09.2018
Von Benjamin Steinhausen
200 Musiker gaben rund um den Großflecken insgesamt 48 Konzerte. Hier spielt das Duo Stelling und Spiegel am Fürsthof für seine Zuhörer. Quelle: Benjamin Steinhausen
Neumünster

Die Bandbreite der gebotenen Lieder konnte kaum vielfältiger sein: Alternative, Oldies und Classic Rock, A-cappella, Folk, Jazz – fast sämtliche Genres deckten die Musiker ab. „Das war bis jetzt das schönste Festival, das wir ausrichten durften“, bilanzierte Jens Sauerbrey, einer der ehrenamtlichen Organisatoren des Festivals. „Das Wetter spielte zum Glück mit und wir hatten erstmals keine Bandausfälle“, erzählte er.

Das Publikum blieb bis zum Schluss

In den vergangenen Jahren sei es immer wieder vorgekommen, dass Bands, die sich angemeldet hätten, einfach nicht gekommen seien. Das hatte Lücken ins Programm gerissen. „Es gab zwar die eine oder andere kurzfristige Abmeldung wegen Krankheit, aber diese Lücken konnten wir gut schließen“, so Sauerbrey diesmal. Positiv habe ihn überrascht, dass alle Bühnen bis zum Ende gut besucht gewesen seien. „In der Vergangenheit ist es am Nachmittag immer deutlich ruhiger geworden. Dass so viele bis zum Ende geblieben sind, freut mich sehr.“

Tanzen und Mitsingen bei kühlen Getränken

Die Besucher des Festivals hatten sichtlich ihren Spaß am Programm. Rund um den Großflecken tanzten sie, sangen mit oder genossen die Musik bei einem kühlen Getränk. „Diese Veranstaltung ist einfach wunderbar. In der ganzen Stadt erklingt tolle Musik“, schwärmten Ingrid und Gerd Hartmann aus Wittorf.

BaDaBoom“ steigt alljährlich im Rahmen des Kunstfleckens unter der Trägerschaft des Vereins für Jugendmusik.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Neumünster Flucht durch Neumünster - Autodiebe rammten Ampelmast

Die Verfolgung eines gestohlenen Pkw durch die Polizei endete am Sonnabend in Neumünster für die Verfolgten mit einem Unfall in der Altonaer Straße. Die Insassen des Pkw flüchteten zu Fuß. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls oder Verkehrsteilnehmer die während der Verfolgung gefährdet wurden.

Achim Dröge 09.09.2018

Der Gildeschießturm im Tierpark Neumünster wurde von Grund auf renoviert. „Wir sind froh, dass der Bau so zügig voran ging und wir eine Lösung gefunden haben, die für alle optimal ist“, sagte Tierparkchefin Verena Kaspari bei der Übergabe.

Frida Kammerer 09.09.2018

In Neumünster hat am Sonnabend das Update eröffnet, das neue Innovations- und Kompetenzzentrum von Kieler Nachrichten und Segeberger Zeitung. Viele Besucher ließen sich in die neue digitale Welt entführen, die im Haus der Sparkasse Südholstein an der Kieler Straße 1 entstanden ist.

Thorsten Geil 08.09.2018