Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Rauschgift in der Plastikdose gefunden
Lokales Neumünster Rauschgift in der Plastikdose gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 07.11.2018
Von Thorsten Geil
Der Bahnhof von Neumünster Quelle: fpr: Frank Peter
Neumünster

Zunächst ließen die Polizisten sich die Ausweise der Männer zeigen, bevor sie sie fragten, ob sie eventuell Rauschgift bei sich hätten. Das verneinte das Duo. Trotzdem durchsuchten die Polizisten sie und fanden bei einem prompt eine Plastikdose mit 2,5 Gramm Marihuana.

Das Rauschgift wurde sichergestellt. Der 35-jährige Mann muss nun mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen teilte, die Bundespolizei mit.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus Neumünster.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die meisten Zuhörer auf der Tribüne im Rathaus von Neumünster warteten am Dienstagabend auf die Debatte zur künftigen Gestaltung des Großfleckens - aber um 21 Uhr fiel eine ganz andere Entscheidung: Der Oberbürgermeister zog den Punkt zurück. Nun soll es eine Sondersitzung geben.

Thorsten Geil 07.11.2018

Nach der Premiere mit 1000 Besuchern im Vorjahr haben sich wieder zehn Kirchengemeinden in Neumünster und Wasbek zusammengetan. Sie laden gemeinsam zur „Nacht der Kirchen“ ein. Am Freitag, 16. November, wird man von 19 bis 22 Uhr zwischen den Gotteshäusern pendeln und viele Angebote annehmen können.

Thorsten Geil 07.11.2018

Es tut weh, die Hakenkreuzfahne vor dem Rathaus und in der Tonhalle zu sehen. Aber so sah es von 1933 bis 1945 nun einmal auch in Neumünster aus. Mit diesem düsteren Kapitel der Geschichte beschäftigt sich ein neues Buch: Neumünster im „Dritten Reich“ – Zeitgeschichte in Bildern.

Thorsten Geil 06.11.2018