Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Der Trend zur Kreuzfahrt hält an
Lokales Neumünster Der Trend zur Kreuzfahrt hält an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 25.11.2018
Von Susanne Wittorf
Uwe Schreiber, Busfahrer bei Dehn, lud die Besucher zu einer Rundfahrt mit dem Bus der Fußball-Nationalmannschft ein. Quelle: Susanne Wittorf
Neumünster

„Mit dem Internet haben sich die Informationsmöglichkeiten gewaltig verändert“, sagte Geschäftsführer Joachim Dehn. Das sei für alle großen Touristikaussteller deutlich spürbar. „Unsere Reiseschmiede erfreut sich entgegen der landläufigen Entwicklung weiterhin großer Beliebtheit“, konstatierte Dehn. Als Gründe nennt er die vielen Stammkunden des Familienunternehmens und die persönliche Atmosphäre während der Messe.

Diese lobten auch Sven Jakobsen und Michael Gremliza von den „Kiezjungs“. „Zum Konzept unserer Hamburg-Touren gehört die persönliche Ansprache“, erklärte Sven Jakobsen. Für ihn gäbe es nichts Besseres als seine Informationen „direkt unter die Leute“ zu bringen. Als einer von insgesamt 45 Ausstellern hatten die "Kiezjungs" am Sonnabend alle Hände voll zu tun, um ihre Kunden ausgiebig zu beraten.

Die Messebesucher ließen sich durch das vielfältige Angebot – von Tagestouren bis Fernreisen – inspirieren oder hielten gezielt Ausschau nach bestimmten Reisezielen. „Ich bin das erste Mal auf der Reiseschmiede“, erzählte Helga Peters. Sie und ihr Mann wollten sich über Busreisen nach Cornwall informieren. „Vor zwei Jahren waren wir schon einmal mit den Wohnmobil in Südengland. Die Landschaft hat uns sehr gefallen, aber der Linksverkehr hat meinem Mann schon sehr zu schaffen gemacht“, sagte die Rendsburgerin. „Vielleicht sind wir jetzt in das Alter für eine Busreise gekommen“, überlegte die 63-Jährige.

„Auch wenn der Trend zur Kreuzfahrt bei Senioren ungebrochen ist, können wir bei den Reisezielen keinen Trend ausmachen“, sagte Joachim Dehn. Da verhielten sich die älteren Menschen genau, wie der Rest der Gesellschaft: Individualität steht vor allem.

Neben Informationen bot die Messe diverse Reisevorträge und Show-Einlagen regionaler Künstler. Außerdem luden Joachim Dehn und sein Team zu Stadtrundfahrten durch Neumünster. Stadtführer Horst Budelmann informierte auf plattdeutsch, und Bildhauer Wilhelm Bühse brachte den Gästen Neumünster als Kunststadt näher.

Vor den Holstenhallen wartete der Bus der Fußball-Nationalmannschaft. Gegen eine Spende konnte jeder Besucher eine Runde drehen. Den Erlös wird Dehn Touristik dem Café Jerusalem für Wohnungslose spenden.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus Neumünster.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die SPD-Rathausfraktion zeigt sich verärgert über die schlechte finanzielle Lage des Tierheims Neumünster. Sie fordert Oberbürgermeister Olaf Tauras (CDU) auf, sich hier einzubringen und für eine Lösung zu sorgen. "Neumünster braucht ein eigenes Tierheim", findet die SPD-Fraktion.

Thorsten Geil 25.11.2018

Die Geflügelpest von vor zwei Jahren ist vergessen: Auf der Landesgeflügelschau stellten am Wochenende in den Holstenhallen mehr als 300 Züchter gut 2400 Hühner, Enten, Gänse, Tauben und anderes Geflügel aus. Viele Züchter gaben damals auf, aber jetzt wird Hühnerhaltung wieder modern.

Thorsten Geil 27.11.2018

Mehrere Pakete Kaffee im Rucksack: In einem Discounter in der Rendsburger Straße in Neumünster wurden am Sonnabendvormittag ein 17-Jähriger und ein 19-Jähriger beim Ladendiebstahl erwischt. Nach Angaben der Polizei hatten die jungen Männer mehrere Pakete Kaffee gestohlen.

25.11.2018