Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Vier Verletzte bei Unfall in Neumünster
Lokales Neumünster Vier Verletzte bei Unfall in Neumünster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 03.01.2018
Bei einem Verkehrsunfall in Neumünster wurde eine Frau schwer verletzt. Feuerwehrleute mussten sie aus ihrem Pkw befreien. Quelle: Thomas Nyfeler

Nach Behördenangaben soll ein VW Bus im Kreuzungsbereich Sauerbruchstraße Ecke Rendsburger Straße über eine rote Ampel gefahren sein. Er fuhr mit hoher Geschwindigkeit in einen Linksabbieger. Die Frau in dem Geländewagen wurde schwer verletzt. Feuerwehrleute befreiten sie mit Schwere und Spreizer aus ihrem Auto. Die drei Personen in dem anderen Wagen trugen leichte Verletzungen davon. Die Polizei leitete den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei. Gegen 17.30 Uhr gaben die Beamten die Straße wieder komplett frei. 

Von kn online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gute Zahlen zum Jahresabschluss: Die Arbeitsagentur Neumünster meldet Ende Dezember 9932 Arbeitslose für die Stadt und den Nachbarkreis Rendsburg-Eckernförde. Das sind 75 mehr als im November, aber 322 weniger als vor einem Jahr.

Sabine Nitschke 03.01.2018

An Hasan Marcan scheiden sich die Geister. Der 25-jährige Stürmer geizte in seiner bisherigen Karriere weder mit Toren noch mit Platzverweisen. Jetzt kehrt der gebürtige Türke zum Oberligisten PSV Neumünster zurück, für den er bereits 2012-2013 und 2015-2016 aktiv war.

03.01.2018

Im Best Western Hotel Prisma in Neumünster hat das Deutsche Rote Kreuz zum zweiten Mal eine mobile Blutspende-Aktion gestartet. Neu war der Infostand zum Thema "Typisieren", denn was die wenigsten wissen: Bei einer Blutspende kann man sich auch als Knochenmarkspender registrieren lassen.

Frida Kammerer 03.01.2018
Anzeige