Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Schwarzfahrerin kam ins Gefängnis
Lokales Neumünster Schwarzfahrerin kam ins Gefängnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 15.04.2019
Von Thorsten Geil
Luftbild vom Bahnhof in Neumünster. Quelle: Ulf Dahl
Neumünster

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass gegen die 37-jährige Frau ein Haftbefehl vorlag. Die Staatsanwaltschaft suchte sie wegen einer Körperverletzung. Die Polizisten verhafteten sie und nahmen sie mit auf die Dienststelle im Bahnhofsgebäude.

Die Geldstrafe konnte sie nicht bezahlen

Ihr wurde die Gelegenheit gegeben, die geforderte Geldstrafe von 973 Euro an Ort und Stelle zu bezahlen. Da sie das nicht konnte, wurde der Haftbefehl vollstreckt und die Frau in das Lübecker Gefängnis gebracht. Dort verbringt sie nun die nächsten 45 Tage. Eine Anzeige wegen der Schwarzfahrt (Erschleichen von Leistungen) erwartet sie nach Angaben der Polizei zusätzlich.

Der Vorfall ereignete sich am Sonntag gegen 18.45 Uhr.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus Neumünster.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während andere Pferdemessen bundesweit allenfalls stagnieren, hat die Nordpferd in Neumünster am Wochenende noch einmal zugelegt. 30.000 Besucher kamen an den drei Tagen, ein neuer Rekord. Vor zwei Jahren wurden 28.500 Menschen an den Kassen gezählt, auch das war bereits ein Höchststand.

Thorsten Geil 15.04.2019

Die Millstreet Blues-Band tritt beim „Blues am Ostermontag“ (22. April) beim Kulturförderverein Aukrug in der Kulturwerkstatt Aukrug auf. Dabei trifft erdiger Delta-Blues auf 70er-Blues-Rock, das Mississippi-Delta auf Nord-Ostsee-Kanal und Elbe. Das Konzert beginnt um 11 Uhr.

Thorsten Geil 14.04.2019

Das Akkordeon-Orchester Neumünster unter der Leitung von Norman Röhl hat wieder eine lange Probenzeit hinter sich. Nun ist aber alles vorbereitet, die Töne sitzen, und die Musiker laden zu ihrem traditionellen Frühjahrskonzert ein. Es findet am Sonntag, 28. April, in Neumünster statt.

Thorsten Geil 14.04.2019