Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Sechs Millionen Euro für die Grundschule
Lokales Neumünster Sechs Millionen Euro für die Grundschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 11.09.2018
Von Thorsten Geil
Die Betonsohle für den Neubau der Grundschule an der Schwale wird gegossen. Quelle: Thorsten Geil
Neumünster

Die ehemalige Uker Schule (Baujahr 1967) wird in zwei Bauabschnitten abgerissen und neu errichtet. Sie hatte den höchsten Energieverbrauch in ganz Neumünster.

Als 2016 ein Investitionsprogramm des Bundes für energetische Sanierungen aufgelegt wurde, schlug Neumünster zu. Da allein die Sanierung 90 Prozent eines kompletten Neubaus verschlungen hätte, konnte die Stadt die Förderung auch für die große Lösung bekommen. Etwa sechs Millionen Euro kostet das Projekt. Im Februar hatte Ministerpräsident Daniel Günther persönlich den Förderbescheid des Bundes über 3,12 Millionen Euro vorbeigebracht.

Im Juli wurde der erste Baukörper abgerissen, danach kamen die Erdarbeiten, und bereits am Dienstag schüttete eine riesige Betonpumpe den ganzen Tag das Fundament. „35 Lkw bringen heute etwa 250 Kubikmeter Beton. Wir liegen gut im Zeitplan“, sagte Berthold Heitker, Arbeitsgruppenleiter Hochbau bei der Stadtverwaltung.

In dem neuen Gebäude werden 13 Klassenräume mit Gruppenräumen, Lehrerzimmer und Verwaltung untergebracht sein. Schulleiterin Annika Heygster, ihr Kollegium und die 284 Schüler freuen sich schon, dort in etwa einem Jahr einziehen zu können.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Fußball-Verbandsliga West konnte der TuS Nortorf das Nachbarschaftsderby beim TuS Bargstedt klar mit 4:1 für sich entscheiden. Einen rabenschwarzen Tag erwischte die Reserve des PSV Neumünster bei der 0:10-Klatsche in Tangstedt. Der SV Wasbek feierte den zweiten Sieg in Folge.

11.09.2018

Zu einem schweren Unfall kam es am Dienstagmittag auf dem Hansaring in Neumünster. Eine 27-jährige Fußgängerin wurde beim Überqueren der Straße von einem Auto angefahren und schwer verletzt. Das gab die Polizei Neumünster am Nachmittag bekannt.

11.09.2018

In der Holsten-Galerie ist noch bis Mittwoch, 26. September, eine Fotoausstellung mit Bildern von Hobbyfotografen aus Neumünster zu sehen. Die Fotos zeigen allesamt Motive aus der Stadt und sind im Erdgeschoss des Einkaufscenters verteilt. Die Besucher können über das beste Foto abstimmen.

Frida Kammerer 11.09.2018