Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Theater ist jetzt Großbaustelle
Lokales Neumünster Theater ist jetzt Großbaustelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 04.06.2018
Von Sabine Nitschke
Ziemlich nackt und bloß sieht der Zuschauerraum in Neumünsters Theater ohne Sitz- und Stuhlpolster aus. Quelle: Sabine Nitschke
Anzeige
Neumünster

"Seit der Einweihung des Hauses 1986 haben die Stuhlbezüge doch gelitten. Sie waren von toller Qualität, sonst hätten sie nicht so lange gehalten", sagte Sünne Höhn vom Kulturbüro Neumünster. Noch notwendiger machen die Reparaturarbeiten Risse und andere Stolperfallen im Teppichboden, die zu Unfällen führen könnten. Rund 600 Quadratmeter Teppichböden müssen ausgetauscht werden.

Neue Bezüge in Königsblau

Die Kartons mit den Polstern werden nach Porta Westfalica verfrachtet, dem Sitz der Firma Stol, die mit der Bestuhlung beauftragt wurde. "Die neuen Bezüge, genau in der königsblauen Farbe wie bisher, werden in der schwer entflammbaren Stoffqualität B1ausgeführt, die mittlerweile vorgeschrieben ist", sagt Hans Wilhelm Ehmsen vom mit dem ganzen Unterfangen beauftragten Kieler Innenarchitektur-Büro "es plant". Den Teppichboden liefert eine Firma aus Thüringen. "Eine strapazierbare Web-Ware, auch in Blau, damit alles als Farb-Ensemble erhalten bleibt."

2400 größere und 4800 winzige Teile

Vor Arendt und Keul von der Firma Stol liegt seit Montag eine Sysiphus-Arbeit: Aus allen 576 Stuhlgestellen müssen nicht nur die Sitzbeschläge, sondern auch kleine Gummipuffer ausgebaut werden, insgesamt 2400 größere und 4800 eher winzige Teile; eine mühsame Pfriemelei mit Schraubenzieher und Bohrmaschine. Bis zum Ende der Woche sollen alle ausgebauten Stuhlgestelle auf dem Bühnenraum eingelagert werden; am Montag, 11. Juni, rücken die Teppich-Fachleute an. Bis zum Neubeginn der Spielzeit muss der Zuschauerraum neu hergerichtet sein. Ehmsen ist optimistisch: "Das klappt."

Hier weitere Impressionen von der Baustelle Theater in der Stadthalle
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zur Holstenköste wird von Donnerstag bis Sonntag, 7. bis 10. Juni), für den Fahrzeugverkehr in Neumünster Innenstadt wieder Ausnahmezustand herrschen. Viele Straßen in der City werden gesperrt, Umleitungen werden die Regel sein. Bereits ab Mittwoch wird (fast) alles dicht sein.

Thorsten Geil 04.06.2018

Am frühen Sonntagmorgen ging ein junger Mann am Bahnhof Neumünster auf eine Frau los, versuchte sie zu schlagen. Ein Zeuge konnte schlichten, und dann waren auch schon zwei Bundespolizisten vor Ort. Der Einsatz wurde aber schwieriger als gedacht.

Thorsten Geil 04.06.2018

Große Liebe, wilde Eifersucht, Leidenschaft und Verzweiflung, Verbrechen und Strafe: Das ist der Stoff, aus dem Georges Bizet 1875 seine Oper Carmen webte. Das Literaturcafé Einfeld präsentierte am Freitagabend "Swing Carmen" auf dem Festival "Sommernachtsträume" am Einfelder See.

Thorsten Geil 03.06.2018
Anzeige