Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster 18-Jähriger im Rencks Park angegriffen
Lokales Neumünster 18-Jähriger im Rencks Park angegriffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 05.02.2019
Wer kann Angaben zum Vorfall im Park machen? Hinweis bitte an die Polizei in Neumünster.  Quelle: Ulf Dahl
Neumünster

Zunächst attackierten sie den 18-Jährigen mit Fäusten, dann hielt einer der mutmaßlichen Täter ein Messer in Händen und versuchte nach dem jungen Mann zu stechen. Dieser konnte nach Polizeiangaben die Stiche abwehren, erlitt aber Schnittverletzungen an den Händen.

Die Männer werden folgendermaßen beschrieben: Einer von ihnen sei 175 bis 180 cm groß, habe dunkle, gegelte Haare und war bekleidet mit blauer Jeans, grauem Pullover und Schal im Gesicht. Person 2: Etwas kleiner, Tattoo am Hals, Messer mit langer Klinge.

Fahndung war erfolglos

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief nach Angaben der Polizei ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die die Auseinandersetzung im Rencks Park beobachteten. Hinweise bitte unter der Rufnummer 04321 9450.

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Fahrerin (51) eines Volvos wurde am Montag gegen 17 Uhr bei einem Unfall auf der Kreuzung Haart/Tizianstraße/Frankenstraße in Neumünster leicht verletzt. Sie musste ambulant behandelt werden.

05.02.2019

Eine nicht genehmigten Baumfällaktion an der Messeachse nah an der Rendsburger Straße führte bei der Stadt Neumünster zu einer Selbstanzeige. In der vergangenen Woche wurden elf gesunde Laubbäume gekappt. Die Stadt machte den Vorfall selbst bekannt und sicherte Ausgleichspflanzungen zu.

05.02.2019

Ein 16-jähriger Radfahrer wurde am Donnerstagnachmittag von einem Unbekannten in Neumünster ausgeraubt. Mit einer Waffe bedrohte der Täter das Opfer und forderte die Schuhe und das Handy des Jugendlichen. Die Polizei sucht Zeugen.

04.02.2019