Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Wolfgang Miether neuer Pastor an Vicelin
Lokales Neumünster Wolfgang Miether neuer Pastor an Vicelin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:02 07.06.2018
Von Sabine Nitschke
Pastor Wolfgang Miether und seine Frau Martina, hier auf einem Urlaubsfoto in Norwegen, ziehen im Juli in das Pastorat neben der evangelischen Vicelinkirche ein. Quelle: Miether
Anzeige
Neumünster

In das Pastorat Hinter der Kirche 11 wird in der ersten Juli-Hälfte Wolfgang Miether als neuer Pastor mit seiner Frau Martina einziehen. Neumünster ist dem 56-Jährigen kein gänzlich unbekanntes Pflaster: Im ersten Halbjahr 1992 nahm er eine Vertretung an der Wittorfer Johanneskirche wahr. Danach zog es ihn in die Pommersche Kirche – zuerst als Pastor in Wolgast, dann nach Damgarten, in die Nähe von Rostock.

Zeit für eine Veränderung

Geboren wurde Miether in Husum, wuchs "in einem Pastorat mit viel Kirchenmusik" auf. Er studierte in Tübingen und Kiel, wo er auch sein Vikariat absolvierte. In Ribnitz-Damgarten wirkte der begeisterte Trompeten-Spieler im Posaunenchor der Gemeinde St. Bartholomäus mit. Nach zehn Jahren, findet Miether, war es doch an der Zeit für eine Veränderung: "Meine Frau stammt aus Dresden und ist Klavierlehrerin. In den letzten Jahren haben wir beide sehr viel mit Familien und Kindern gearbeitet. Nun freuen wir uns auf eine richtige Stadt mit einem vielseitigen kirchlichen Leben und auf eine größere Gemeinde mit sehr unterschiedlichen Menschen." Die drei Kinder im Alter zwischen 22 und 18 Jahren gehen schon eigene Wege.

Wegener ist zwiegespalten

Für Pastorin Wegener gilt jetzt der Spruch von dem lachenden und dem weinenden Auge. Einerseits freut sich die 45-Jährige, ab Juli an der Claus-Harms-Kirchengemeinde in Kiel eine volle Stelle antreten zu können, aber die Vicelingemeinde wird sie auch vermissen. In Neumünster war ihr besonders die Arbeit mit den Konfirmanden und den Pfadfindern der Turmfalken und der Husberger Gemeinde wichtig.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Unfall mit einem Streifenwagen in Neumünster sind am Mittwoch um 16.20 Uhr drei Personen leicht verletzt worden. Der Hansaring Ecke Roonstraße wurde gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Thomas Nyfeler 06.06.2018

Am Dienstagnachmittag ereigneten sich in der Innenstadt von Neumünster zwei Verkehrsunfälle. Dabei wurden zwei Menschen leicht verletzt. Eine Radfahrerin (64) wurde von einer 90-Jährigen in der Altonaer Straße angefahren, Am Alten Kirchhof krachte es zwischen zwei Audis.

Thorsten Geil 06.06.2018

Die VR-Bank Neumünster hatte ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017: Die Bilanzsumme wuchs um 6 Prozent auf 1,32 Milliarden Euro. Auch die Ertragslage war gut: Das Ergebnis vor Steuern stieg um 10,2 Prozent auf 16,2 Millionen Euro. Damit steht die Bank in Neumünster und dem Kreis Segeberg gut da.

Thorsten Geil 06.06.2018
Anzeige