Menü
Wetter Sprühregen
11°/ 2° Sprühregen
Lokales Nord-Ostsee-Kanal

Nachrichten vom Nord-Ostsee-Kanal (NOK)

Höhere Gebühren für die Nutzung des Nord-Ostsee-Kanals sind für die nächsten Jahre erst einmal vom Tisch. Einstimmig lehnte der Rechnungsprüfungsausschuss des Bundestages den Antrag des Verkehrsministeriums ab, bereits ab dem kommenden Jahr eine um 35 Prozent erhöhte Befahrensabgabe zu erheben.

Frank Behling 23.02.2019

Nach stundenlangen Bemühungen ist es den Mitarbeitern des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Brunsbüttel am Abend gelungen, das Verkehrsüberwachungssystem für den Nord-Ostsee-Kanal wieder in Betrieb zu nehmen.

Frank Behling 02.02.2019

Ordentliche Jahresbilanz für den Nord-Ostsee-Kanal: Etwas weniger Schiffe beförderten 2018 mehr Ladung auf der Wasserstraße zwischen Brunsbüttel und Kiel. Auch die Modernisierung des Nord-Ostsee-Kanals kommt voran. Sie wird nur teurer als geplant und dauert länger.

25.01.2019
Live-Ansicht: NOK, Kieler Förde & Ostsee

Aktuelle Schiffspositionen

Mehr erfahren

Der Bau der fünften Schleusenkammer für den Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel verzögert sich nicht nur um vier Jahre bis 2024, sondern wird auch astronomisch teuer. Statt der zuletzt veranschlagten 540 Mio. sind es mittlerweile 800 Mio. Euro. Die erste Kalkulation 2011 belief sich auf 240 Mio. Euro.

Christian Hiersemenzel 11.10.2018

Ob gedruckt oder digital, ob Probe-Abo oder Sonderaktion: Entdecken Sie unsere aktuellen Abo-Angebote. Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren Sie, was die Welt und unsere Region bewegt.

Beim Bau der großen fünften Schleusenkammer am Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel sieht der Bundesrechnungshof die Umsetzung ausgesprochen kritisch. "Den Sachstand des Bauprojektes bewertet er als bedenklich", heißt es in einem Bericht an den Haushaltsausschuss des Bundestages.

10.10.2018

Ein außergewöhnlicher Transport ist im Nord-Ostsee-Kanal unterwegs. Das deutsche Spezialschiff „Bodo Constructor“ bringt ein Seekabel zur Verlegung ins Wattenmeer.

Frank Behling 28.09.2018

Der Sturm fordert auch von der Schifffahrt auf dem Nord-Ostsee-Kanal viel Fingerspitzengefühl ab. Der Kapitän des Kreuzfahrers „Pacific Princess“ nahm am Sonnabend für den gesamten Kanaltransit den Schlepper "Stein" aus Kiel mit.

Frank Behling 22.09.2018

Wartende Schiffe vor maroden Schleusen - lange hat sich Deutschland mit dem Nord-Ostsee-Kanal blamiert. Endlich läuft die Modernisierung der am meisten befahrenen künstlichen Seeschifffahrtsstraße der Welt. Verzögerungen haben auch mit Kreuzottern und Fledermäusen zu tun.

17.09.2018

Mitmachen & gewinnen - Kostenlose Gewinnspiele

Gewinnen Sie Autos, Bargeld, Gutscheine, Smartphones, Reisen und vieles mehr. Täglich neue Gewinnspiele. Jetzt kostenlos mitmachen!

Der Nord-Ostsee-Kanal sollte in diesem Jahr eigentlich wieder auf Kurs kommen. Doch die Bilanz der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt für das erste Halbjahr bedeutet erneut einen Dämpfer. Die Verkehrszahlen sind demnach deutlich eingebrochen. Makler fordern den zügigen Kanalausbau.

Frank Behling 29.08.2018

Der Austausch der Dalben in den Weichen des Nord-Ostsee-Kanals ist abgeschlossen. Die letzten Rammschläge in den Weichen Breiholz und Oldenbüttel seien erledigt, teilte die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) am Montag mit.

13.08.2018

Freitagabend ist in Kiel erstmals eine pakistanische Lenkwaffenfregatte in den Nord-Ostsee-Kanal eingeschleust worden. Die „Aslat“ ist eines der modernsten Schiffe der Marine Pakistans, die seit Jahrzehnten erstmals wieder mit einem modernen Kampfschiff in der Ostsee operiert hat.

Frank Behling 03.08.2018

Die Korvette "Erfurt" ist auf dem Weg zur Nordsee. In Wilhelmshaven sollen Propeller und Wellen des Schiffes jetzt untersucht werden. Seit einer Grundberührung bei einem Nato-Einsatz im Baltikum machen die Propeller seltsame Geräusche.

Frank Behling 12.06.2018

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

Die wichtigsten Themen des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!