Menü
Wetter heiter
28°/ 13° heiter
Lokales Nord-Ostsee-Kanal

Nachrichten vom Nord-Ostsee-Kanal (NOK)

Wartende Schiffe vor maroden Schleusen - lange hat sich Deutschland mit dem Nord-Ostsee-Kanal blamiert. Endlich läuft die Modernisierung der am meisten befahrenen künstlichen Seeschifffahrtsstraße der Welt. Verzögerungen haben auch mit Kreuzottern und Fledermäusen zu tun.

17.09.2018

Der Nord-Ostsee-Kanal sollte in diesem Jahr eigentlich wieder auf Kurs kommen. Doch die Bilanz der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt für das erste Halbjahr bedeutet erneut einen Dämpfer. Die Verkehrszahlen sind demnach deutlich eingebrochen. Makler fordern den zügigen Kanalausbau.

Frank Behling 29.08.2018
Anzeige

Der Austausch der Dalben in den Weichen des Nord-Ostsee-Kanals ist abgeschlossen. Die letzten Rammschläge in den Weichen Breiholz und Oldenbüttel seien erledigt, teilte die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) am Montag mit.

13.08.2018
Live-Ansicht: NOK, Kieler Förde & Ostsee

Aktuelle Schiffspositionen

Mehr erfahren

Die Serie von Havarien reißt am Kanal nicht ab. Seit Sonnabendmittag ist die große Südschleuse in Brunsbüttel außer Betrieb. Ein Frachter ist gegen das Mauerwerk gefahren. Teile des Bauwerks sind dabei in die Kammer gestürzt.

Frank Behling 21.04.2018

Newsletter - Post aus dem Newsroom

Die wichtigsten Themen und Hintergründe des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

Zwei Wochen nach der Freigabe der Südschleuse in Kiel-Holtenau hat am Freitagmorgen erneut ein Schiff ein Schleusentor gerammt. Der Frachter traf ausgerechnet das gerade eingebaute Schleusentor. Wie hoch der Schaden ist, lässt sich noch nicht sagen, so ein Sprecher des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes.

Frank Behling 20.04.2018

Beim traditionellen Reis- und Curry-Essen ihres Gesangvereins Knurrhahn haben die rund 300 Lotsen im Nord-Ostsee-Kanal mehr Tempo für die Bauprojekte gefordert. Mit Blick auf das Tempo der Arbeiten zum Ausbau des Kanals und der Schleusen wächst bei den Kapitänen die Kritik.

Frank Behling 09.04.2018

Nach fast sieben Wochen geht es jetzt endlich wieder voran: Der Einbau des Ersatztores an der Holtenauer Südschleuse konnte am Freitag planmäßig abgeschlossen werden. Zuvor war das beschädigte Tor erfolgreich geborgen worden. Die Kammer ist wieder für den Schiffsverkehr freigegeben.

Marco Nehmer 06.04.2018
Anzeige

Der Schiffsverkehr im Nord-Ostsee-Kanal kann seit Freitagmittag wieder die sieben Wochen lang gesperrte südliche Schleusenkammer in Kiel-Holtenau nutzen.

06.04.2018

Kostenloser Rätselspaß - Kreuzworträsel online lösen

Stellen Sie Ihre Allgemeinbildung auf die Probe mit dem täglich neuen Online-Kreuzworträtsel. Jetzt hier kostenlos online spielen!

Der Einbau eines Ersatztores kann starten. Die Taucheruntersuchungen haben keine Schäden am Schleusenbauwerk und den Torschienen ergeben. Am Freitag sollen wieder beide Schleusenkammern für die Schifffahrt zur Verfügung stehen.

Frank Behling 05.04.2018

Mit einer spektakulären Bergungsaktion wollen niederländische und deutsche Spezialisten das beschädigte Schleusentor in Kiel-Holtenau bergen. Der niederländische Schwimmkran „Matador 3“ ist an der Südschleuse eingetroffen. Die Aktion soll ohne Unterbrechung in mehreren Schritten bis Freitagmorgen erfolgen. Wir berichten live.

Frank Behling 29.03.2018

Fünf Wochen nach der schweren Havarie des Frachters "Akacia" startet am Donnerstag die Bergung des Schleusentores in Kiel-Holtenau. Der große niederländische Schwimmkran "Matador 3" soll am Donnerstagfrüh ans Werk gehen. KN-online berichtet live von den Arbeiten.

Frank Behling 29.03.2018

Am Nord-Ostsee-Kanal sind am Dienstagmorgen die Beschäftigten der Schleusen in Kiel und Brunsbüttel in einen Warnstreik getreten. Der Warnstreik soll bis Mitternacht gehen. Die Festmacher und Schleusenmeister legten kurz vor 7 Uhr die Arbeit nieder.

Frank Behling 20.03.2018
Anzeige

Meistgelesen: Nord-Ostsee-Kanal

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

ANZEIGE - Der Herbst kommt und mit ihm neue Einrichtungsideen für die eigenen vier Wände.

Die wichtigsten Themen des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

Anzeige