0 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Kanal durch Frachter blockiert

Schiffshavarie Kanal durch Frachter blockiert

Der Nord-Ostsee-Kanal war in der Nacht zum Sonntag für drei Stunden voll gesperrt. Grund war die Havarie eines Frachters nahe Kiel.

Voriger Artikel
Mega-Jacht von der Stange
Nächster Artikel
Beinahezusammenstoß auf dem NOK

Der Frachter "MSM Dolores" havarierte auf dem Nord-Ostsee-Kanal bei Kiel.

Quelle: Frank Behling

Kiel. Gegen 20 Uhr war kurz vor Kiel der Frachter „MSM Dolores“ aus noch ungeklärter Ursache mit der Böschung kollidiert. Bei der Havarie fuhr das 109 Meter lange Frachtschiff zunächst mit dem Bug bei Kanalkilometer 88,5 in die Nordseite der Kanalböschung. Danach drehte sich der Frachter im Fahrwasser und steckte kurz danach auch mit dem Heck auf der Südseite an der Böschung fest.

Der Kanalabschnitt zwischen der Fährstelle Landwehr und das Ausweichstelle Schwartenbek bei Kiel-Suchsdorf war damit für alle Schiffe blockiert. Der in Zypern registrierte Frachter konnte von der Besatzung nicht wieder mit eigenen Mitteln aus der Notlage befreit werden. Die Verkehrszentrale Brunsbüttel alarmierte deshalb den Notfallschlepper „Bülk“ sowie zur Unterstützung noch den Schlepper „Holtenau“ der Schlepp- und Fährgesellschaft Kiel (SFK). Die beiden Schlepper konnten den Frachter kurz vor 23 Uhr wieder von der Böschung wegziehen und so die Vollsperrung der Wasserstraße beenden.

Im Anschluss an die Bergung wurde der Frachter zum Nordhafen nach Kiel geschleppt, wo Beamte der Wasserschutzpolizei die Ermittlungen an Bord gegen Mitternacht aufnahmen. Am Voithkai müssen am Heiligabend nun die Gründe für die Havarie ermittelt werden. Dabei müssen Taucher auch Rumpf, Propeller und Ruder auf Schäden hin untersuchen. Erst danach darf die „MSM Dolores“ die Fahrt zur Ostsee fortsetzen. Das Schiff befindet sich auf der Reise von Lissabon nach Bronka in Russland. Wann die Reise genau fortgesetzt werden kann, entscheidet nach der Untersuchung des Frachters die Berufsgenossenschaft Verkehr.  

Der Notfallschlepper "Bülk" macht an der  "MSM Dolores" fest.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Schiffspositionen: Nord-Ostsee-Kanal (NOK)

Sehen Sie live die Position aller Schiffe auf dem Nord-Ostsee-Kanal, in der Kieler Förde, der Ostsee und im Kieler Hafen. Hier klicken! mehr

Mehr aus Nord-Ostsee-Kanal 2/3