Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Foto: Ein Schwimmer ist beim Baden in der Ostsee ums Leben gekommen.

Erneuter tödlicher Badeunfall: Der starke Wind macht das Schwimmen in der Ostsee zurzeit teilweise gefährlich. Einige springen trotz warnender roter Flaggen ins kühle Nass — und gefährden dadurch nicht nur sich selbst. Vor Scharbeutz (Kreis Ostholstein) ist am Dienstag erneut ein Schwimmer ums Leben gekommen.

Foto: Die 300 Meter lange und weit verzweigte Steganlage, die einem Bohlenweg gleicht, lädt zu einem Spaziergang durch die Feuchtwiesen des Kurparks Malente ein.

 Die Besucher des Kurparks in Malente können die Feuchtwiesen mit den Spiegelteichen jetzt trockenen Fußes erreichen und durchwandern. Ein 300 Meter langer, bodennaher Steg ersetzt nun das matschige Wegesystem und die Anlegestelle an der Schwentine.

Ein 43-jähriger Mann aus Bad Schwartau wurde am vergangenen Freitag in Eutin von drei Männern mit Fäusten geschlagen und Füßen getreten. Nun sucht die Polizei Zeugen, die die gefährliche Körperverletzung beobachtet haben.

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Lensahn und Harmsdorf (Kreis Ostholstein): Ein Autofahrer geriet am Freitagabend in den Gegenverkehr. Drei Personen wurden verletzt.

Foto: 	Über die Sexualität der Pflanzenwelt: Das Eutiner Schloss zeigt in der Sonderausstellung Herbarium Amoris 50 Fotografien von Edvard Koinberg. Katharina Derlin volontiert für ein Jahr im Schloss und koordiniert die Schau.

Das Schloss Eutin zeigt ab 18. Juli die Ausstellung Herbarium Amoris mit 50 großformatigen Fotografien von Edvard Koinberg.

Innenstadtsanierung Eutin
Dieser Entwurf zum Bahnhofsvorplatz mit Zob stammt von Inga Janßen, die ebenfalls einen ersten Platz errang.

Wie wird die historische Innenstadt von Eutin einmal aussehen? Einen Eindruck davon, wie es werden könnte, bietet aktuell eine Ausstellung in der Kreisbibliothek.

Bungsberg nur noch über Pfad erreichbar
Foto: Eingeschränkter Gipfelsturm: Ein Weidezaun flankiert den 100 Meter langen Weg zur Spitze des Bungsbergs. Den Eigentümern der Wiesen war das Treiben auf ihrem Grünland zu bunt geworden – und sie fürchten die Streichung von Fördermitteln, wenn sie ihr Land nicht sachgerecht bewirtschaften.

Ein skurriler Streit auf dem Bungsberg sorgt für Kopfschütteln in Ostholstein. Schleswig-Holsteins höchster Punkt ist derzeit nur noch über einen schmalen Trampelpfad erreichbar. Die Eigentümer der Wiesen rund um den Gipfel haben ihr Gelände abgesperrt. Die Situation ist festgefahren.

Foto: Besuch aus Indien: Die Gäste aus Odisha, von links) Atil, Ambina, Susata, Rupeli, Mincy und Rabin, mit Betreuerin Julia, gestalteten Gottesdienste und das Ökumene-Zentrum mit.

Schöner könnte ein „himmlisches“ Festival kaum sein, auch wenn sich am Sonnabend die Regenschauer häuften: Hunderte von Jugendlichen, viele von ihnen in grünen T-Shirts, bevölkerten am Wochenende die Eutiner Innenstadt. Eutin war Austragungsort des Heaven-Jugendfestivals der Nordkirche, das alle zwei Jahre an einem anderen Ort gefeiert wird.

1 2 3 4 ... 99
Anzeige

Aktuelles aus Plön

Förde Festival in Laboe
Foto: Kommt zum Förde Festival nach Laboe: Bosse

Nach seiner Zeit im „Wartesaal“ fliegt Axel Bosse an den Bosporus und kehrt mit Kranichen wieder zurück – was klingt wie ein Märchen, ist für den Sänger das echte Leben. Am 23. August tritt er beim Förde Festival in Laboe auf.

Ausflugstipps

KN/SZ-Ausflugstipps
Eine herrliche Sicht auf das Wasser bietet das Café „Förde- und Kanalblick“.

Wer im Kieler Café „Förde- und Kanalblick“ Champagner und Schnittchen erwartet, ist fehl am Platz. Hier gibt es neben Kuchen, Wurst und Heringsteller vor allem eins: Förde und dicke Pötte satt. Der Panorama-Blick reicht vom Kanal über die Schleuse bis weit auf die Förde.

Online Spiele

Sudoku

Mit unserem Sudoku-Rätsel können Sie täglich ein neues Sudoku online spielen.

Kreuzworträtsel

Testen Sie Ihr Wissen und lösen unsere spannenden Kreuzworträtsel.


Top