Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Ostholstein 55-Jähriger nach Unfall gestorben
Lokales Ostholstein 55-Jähriger nach Unfall gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 20.06.2018
Bei einem Unfall auf der A 20 bei Lübeck waren in der vergangenen Woche mehrere Gasflaschen explodiert. Quelle: TNN
Lübeck

Sein mit Gasflaschen beladener Sattelzug war bei dem Unfall auf der A 20 in einer Baustelle von einem anderen Lastwagen gegen die Mittelleitplanke geschoben worden und in Flammen aufgegangen. Neben dem 55-Jährigen wurde auch der Fahrer des anderen Lastwagens schwer verletzt. Über seinen Gesundheitszustand lagen am Mittwoch keine Angaben vor.

Hier sehen Sie Bilder vom Unfallort an der A20 bei Lübeck.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Da am Dienstag aus einem Brief auf dem Polizeirevier Heiligenhafen ein weißes Pulver rieselte, wurde das Gebäude geräumt.

19.06.2018
Ostholstein Neustadt in Holstein - Mit dem Liegerad auf der A 1

Ein außergewöhnlicher Zwischenfall ereignete sich am Sonnabendvormittag auf der A 1: Verkehrsteilnehmer meldeten der Polizei über Notruf, dass ein Liegefahrradfahrer auf der Autobahn im nördlichen Bereich von Neustadt in Holstein unterwegs sei.

18.06.2018

Auf der Suche nach den Urhebern von Hasspostings durchsucht die Polizei bundesweit Wohnungen. Auch bei einem 50-Jährigen im Kreis Ostholstein stellen sie ein Smartphone sicher. Damit soll er fremdenfeindliche Videos gepostet haben.

14.06.2018