Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Ostholstein 15 Hinweise zum Uhrenraub
Lokales Ostholstein 15 Hinweise zum Uhrenraub
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 05.07.2018
Nach der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" am Mittwoch sind zum Uhrenraub noch in der Nacht 15 Hinweise bei der Kriminalpolizei Bad Schwartau eingegangen. Quelle: Matthias Balk
Lübeck

Nach der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" am Mittwoch seien noch in der Nacht 15 Hinweise bei der Kriminalpolizei Bad Schwartau eingegangen, darunter auch einige vollkommen neue, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. 

Die Hinweise bezogen sich nach Angaben des Sprechers unter anderem auf die von den Tätern benutzten Handschuhe und auf den Namen in einem gefälschten Ausweis, den ein Unbekannter beim Kauf des als Fluchtfahrzeug gedachten Motorrollers vorgelegt hatte. Zwei Anrufer wollen einen der Tatverdächtigen am Wochenende in Berlin beziehungsweise in Wismar gesehen haben. 

Bei dem Überfall am 27. Juli 2017 hatten zwei Männer hochwertige Uhren im Wert von mehreren hunderttausend Euro erbeutet. Einer der Täter hatte mit einem Vorschlaghammer die Scheibe einer Vitrine zertrümmert, während der andere Mann die Angestellten mit einer Pistole bedrohte. Weil der für die Flucht bereitgestellte Motorroller nicht ansprang, flüchteten die Männer zu Fuß. Der Roller war Tage zuvor in einem Autohaus in Eutin gekauft worden. 

Von lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein achtjähriger Junge ist in Malente im Kreis Ostholstein bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Das Kind stürzte mit seinem Fahrrad vom Gehweg auf die Fahrbahn und wurde dort von einem Wohnwagengespann erfasst, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

04.07.2018

Mit 0:4 verlor das neuformierte Team des Regionalliga-Absteigers Eutin 08 gegen den Zweitligisten FC St. Pauli. Die stark verjüngte Elf von 08-Coach Callsen fühlte sich dennoch als Gewinner. Durchweg positiv waren die Meinungen über den Auftritt der Gastgeber, die mit fünf Neuzugängen aufliefen.

03.07.2018

Moskau lässt die Muskeln spielen und verlegt ein U-Boot von Murmansk in die Ostsee: Ziel und Auftrag von „Vladikavkaz“ sind unklar. Zuvor ankerte das russische Abhörschiff „Syzran“ vor Kiel, hörte den Funk ab und beobachte den Luft- und Seeverkehr.

Frank Behling 03.07.2018