Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Ostholstein Menschliche Knochen gefunden
Lokales Ostholstein Menschliche Knochen gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 29.11.2018
Nach Bewertung der Rechtsmediziner weisen die Funde keine Anzeichen für eine Gewalteinwirkung auf. Es ist davon auszugehen, dass die Knochen mit großer Wahrscheinlichkeit älter als 100 Jahre sein dürften, heißt es. Quelle: Polizeidirektion Lübeck
Fehmarn

Eine rechtsmedizinische Sachverständige hat die Knochen noch vor Ort in Augenschein genommen und begleitete die ersten weiteren Ausgrabungen. Schädel und Knochen wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Lübeck dem Rechtsmedizinischen Institut in Lübeck zugeführt.

Nach Bewertung der Rechtsmediziner weisen die Funde keine Anzeichen für eine Gewalteinwirkung auf. Es ist davon auszugehen, dass die Knochen mit großer Wahrscheinlichkeit älter als 100 Jahre sein dürften, heißt es. "Anhaltspunkte für eine noch verfolgbare Straftat sind für die Ermittlungsbehörden daher aktuell nicht vorhanden."

Weitere Knochen könnten noch zutage treten

Bei der Fortsetzung der Ausgrabungsarbeiten konnten weitere Knochen zutage gefördert werden. Es wurde Kontakt zum Archäologischen Landesamt aufgenommen. Spezialisten dieser Behörde schauten sich die Ausgrabungen umgehend an und werden ihre Arbeiten in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Lübeck dort in den nächsten Tagen fortsetzen.

Bisher wurden bei der Suche nach weiteren menschlichen Knochen Skelettteile von vermutlich fünf verschiedenen Personen gefunden. Die weiteren Untersuchen werden aufgrund der Liegezeit von über 100 Jahren somit vornehmlich archäologische Hintergründe haben.

Mehr zum Thema: Oldenburger Bruch - Älteste Steinzeit-Siedlung ausgegraben?

Haben Archäologen im Oldenburger Bruch in Schleswig-Holstein die möglicherweise älteste Steinzeit-Siedlung ausgegraben? Hier sehen Sie Bilder von der Forschungsarbeit.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eutin 08 lieferte in der Fußball-Oberliga zum Jahresausklang eine 6:1-Torgala gegen den SV Frisia 03 Risum-Lindholm ab. Für das in der Winterpause scheidende Trainertrio Lars Callsen, Tim Brunner und Benjamin Szodruch war es nach einem durchwachsenen Halbjahr ein versöhnlicher Heimspiel-Abschied.

27.11.2018

Ein 40-Jähriger tötet seine Ehefrau, weil sie seiner Geliebten im Weg ist. Die Leiche vergräbt er im Garten. Das Landgericht Lübeck wertet das als Mord und verurteilt den Mann zu lebenslanger Haft. Die Verteidigung kündigt Revision an.

26.11.2018

Schlimmer Unfall in Lensahn: Ein 17-jähriger Fußgänger ist am Montagmorgen beim Überqueren der Fahrbahn von einem Fahrzeug angefahren und schwer verletzt worden. Lebensgefahr besteht nach Angaben der Polizei jedoch nicht.

26.11.2018