Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Ostholstein Polizei stoppt Raser mit 180 km/h
Lokales Ostholstein Polizei stoppt Raser mit 180 km/h
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 03.02.2017
Mit 180 km/h war ein Autofahrer auf der Insel Fehmarn unterwegs. Quelle: Ulf Dahl (Symbolfoto)
Fehmarn

Erlaubt sind dort nur 80. Er sei „wohl in Gedanken“ gewesen, habe der Fahrer den Beamten bei der Kontrolle erklärt. Nun erwarten ihn ein Bußgeld von 600 Euro, drei Monate Fahrverbot sowie zwei Punkte in Flensburg.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zu Sonntag wurde in Burg auf Fehmarn von einem Hotel-Parkplatz ein VW Touareg geklaut, wie die Polizei aus Ostholstein berichtet. Bereits am Sonntagnachmittag wurde er in Hamburg zum Verkauf angeboten.

Niklas Wieczorek 03.02.2017

Bei der Kriminalpolizei in Eutin wird zurzeit in zwei Fällen ermittelt, bei denen ein älterer Mann in Haffkrug an jungen Mädchen auffälliges Interesse gezeigt hat.

KN-online (Kieler Nachrichten) 01.02.2017

Die Präsentation des kostbaren Antependiums im Eutiner Schloss rückt näher. Am Dienstag wurde das über fünf Meter lange Kunstwerk von einer Fachfirma verpackt und umgebettet. Ab April soll der Altarschmuck in einem abgedunkelten Raum ausgestellt werden.

Ralph Böttcher 31.01.2017
Anzeige