Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Ostholstein Tote Joggerin war Asylbewerberin
Lokales Ostholstein Tote Joggerin war Asylbewerberin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 18.02.2019
Die Polizei hat am Montag weitere Angaben zur gefundenen Frauenleiche veröffentlicht.  Quelle: Ulf Dahl
Gremersdorf

Ein Spaziergänger hatte den Leichnam gefunden und die Polizei alarmiert. 

Aufgrund der Öffentlichkeitsfahndung vom Sonntag hatten sich im Verlaufe des Tages Bekannte der Frau an die Polizei gewandt und mitgeteilt, um wen es sich bei der Gesuchten handelt.

Kein ausländerfeindlicher Hintergrund

Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion Lübeck laufen auf Hochtouren. Zum Schutz der Ermittlungen möchte die Polizei aktuell keine weiteren Auskünfte erteilen. 

Anhaltspunkte für einen fremdenfeindlichen Hintergrund der Tat sind nach Angaben der Polizei nicht vorhanden.

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Familien- und Ferienhotel Bad Malente in Neversfelde hat am Sonntag gebrannt. Über 100 Feuerwehrleute waren damit beschäftigt, das Großfeuer zu löschen. Personen waren nicht in Gefahr. Aufgrund der winterlichen Betriebsruhe steht das Gebäude leer. Beim Löschen wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt.

Dirk Schneider 18.02.2019

In der Feldmark bei Gremersdorf (Kreis Ostholstein) wurde am Sonnabendmittag eine Frauenleiche gefunden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus. Durch Hinweise aus der Bevölkerung gelang es am Sonntag, die Frau zu identifizieren.

17.02.2019

Die Gemeinden an der Bahntrasse zum geplanten Ostseetunnel sollen zusätzliches Geld für Lärmschutz bekommen. Dazu sollen sie sich mit der Bahn auf Maßnahmen einigen. Fast alle Gemeinden haben das getan. Nur Bad Schwartau stellt sich quer.

17.02.2019