Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Ostholstein 22-jähriger Bauarbeiter schwer verletzt
Lokales Ostholstein 22-jähriger Bauarbeiter schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 13.04.2018
Ein Bauarbeiter wurde schwer verletzt. Quelle: Armin Weigel/dpa
Pelzerhaken

Über den aktuellen Gesundheitszustand der 22-Jährigen lagen zunächst keine Informationen vor. Zu dem Unfall am Donnerstag war es gekommen, als eine Windböe eine 300 Kilogramm schwere Holzrahmenwand aus der Verankerung eines Autokrans riss.

Die Wand stürzte etwa vier Meter tief auf den Arbeiter und verletzte ihn schwer.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kanzlerin Angela Merkel hat mit dem dänischen Ministerpräsidenten Lars Løkke Rasmussen über die Verzögerungen beim Bau des Fehmarnbelt-Tunnels zwischen Schleswig-Holstein und Dänemark gesprochen. Man wolle ihn so zügig wie das rechtlich möglich ist voranbringen wollen.

12.04.2018

In den vergangenen Monaten hat die Stadt Preetz landesweit negative Schlagzeilen gemacht: Weil Jugendliche immer wieder durch Beleidigungen, Bedrohungen und Körperverletzungen auffällig wurden, erklärte die Polizei die Innenstadt im Mai 2017 zum „gefährlichen Ort“. Ein Rückblick.

Silke Rönnau 13.04.2018
Ostholstein Fußball-Regionalliga Nord - Eutin 08 tritt auf der Stelle

Der erhoffte Befreiungsschlag blieb aus. Eutin 08 tritt im Kampf um den Klassenerhalt in der Regionalliga Nord auf der Stelle. Im Abstiegskracher beim Lüneburger SK Hansa reichte es vor 762 Zuschauern nur zu einem 2:2. Christian Rave rettete kurz vor Schluss immerhin einen Punkt.

09.04.2018