Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Ostholstein Ostsee-Touristiker setzen aufs Digitale
Lokales Ostholstein Ostsee-Touristiker setzen aufs Digitale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:01 02.03.2018
Von Ralph Böttcher
Die Ostsee soll künftig für unbeschwertes Leben stehen. Quelle: www.ostsee-schleswig-holstein.de

"Die Unterscheidung zwischen relevanten und irrelevanten Inhalten fällt immer schwerer", sagt Katja Lauritzen, Geschäftsführerin des Ostsee-Holstein-Tourismus (OHT). Deshalb konzentriere sich die Region auf ein klares Profil: "In Zukunft steht ausschließlich das im Vordergrund, was die Ostsee Schleswig-Holsteins ausmacht, beispielsweise die Natur mit viel Wasser und Strand oder Symbole wie die Seebrücken, die Beachlounges oder das Fischbrötchen." Die Kern-Vision heißt: "Die Ostsee ist unbeschwertes Leben".

"Für uns bedeutet das: locker und gelassen, sorgenfrei und zwanglos", so Lauritzen. Nach diesen Werten werde das Marketing an der ganzen Ostseeküste Schleswig-Holsteins ausgerichtet.

Messestände bringen nicht viel

Mit Blick auf das veränderte Buchungsverhalten wolle man auch Design und Ansprache verändern. Viele Zielgruppen würden sogenannten Influencern folgen und stärker auf Bewertungen im Internet reagieren. Erste Erfahrungen machte der Verein, der Urlaubsorte von Glücksburg bis Lübeck vermarktet, mit einer Bloggerin, die ihre Familienurlaubserlebnisse in Grömitz über Instagram mit 85.000 Followern teilte. Auf der ITB in Berlin wird der OHT nur noch am Schleswig-Holstein-Stand zu finden sein.

Die neuen Farben sind Orange und Grün

Stattdessen setzt das OHT-Marketing auf neue "Leitprodukte" und "Bildwelten": Künftige Kampagnen rücken Strandbars ("Beachlounges") im Sommer und "Lichtermeer" im Winter in den Fokus, auf den aktuellen Werbefotos verdrängen Orange- und Grüntöne die bisherige blau-graue Meeresoptik.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstag gab es endgültig grünes Licht: Das Derby zwischen dem VfB Lübeck und Eutin 08 kann trotz der neuerlichen Schneefälle am heutigen Freitagabend um 19.30 Uhr auf der Lübecker Lohmühle angepfiffen werden. Für die Hansestädter endet somit eine Serie von acht Spielabsagen in Folge.

23.02.2018

Mittwochnachmittag betrat ein 25-jähriger Mann ein in der Bahnhofstraße befindliches Mehrfamilienhaus, um sich Wertgegenstände und Bargeld zu beschaffen. Nach einer Rangelei mit dem Hausbewohner floh der Mann Richtung Bahnhof, wo er von der Polizei festgenommen werden konnte.

23.02.2018

Hoffnung oder Frust? Das 1:2 in der Regionalliga Nord beim VfL Wolfsburg II war für Eutin 08 bereits die achte Niederlage im neunten Auswärtsspiel. Und dennoch: Vor dem Derby beim VfB Lübeck am Freitag um 19.30 Uhr auf der Lohmühle herrscht Optimismus im Lager der Ostholsteiner.

11.03.2018
Anzeige