Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Ostholstein Feuerwehr findet vermissten 15-Jährigen an Tankstelle
Lokales Ostholstein Feuerwehr findet vermissten 15-Jährigen an Tankstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 03.02.2019
Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und der Rettungshundestaffel suchen am Sonntagmorgen einen vermissten 15-jährigen Jugendlichen. Er wurde seit Samstagabend gegen 19.30 Uhr vermisst. Quelle: Arne Jappe
Oldenburg

Am Sonntagmorgen wurden Kräfte von Polizei, Feuerwehr und der Rettungshundestaffel zu einer Personensuche im Bereich Lübbersdorf alarmiert. Ein 15-jähriger Jugendlicher wurde seit Samstagabend vermisst. Die Feuerwehr fand den Jungen dann gegen 10.30 Uhr in unmittelbarer Nähe einer Tankstelle in der Kieler Chaussee. Er wurde durch den Rettungsdienst aufgenommen.

Bereits um 5 Uhr wurde anfangs eine Rettungshundestaffel in den Ortsteil Lübbersdorf nach Oldenburg alarmiert. Spürhunde suchten das Gebiet um den Lübbersdorfer Weg großflächig ab. Gegen 8 Uhr wurde dann die Feuerwehr Oldenburg dazu gerufen. „Wir unterstützen die Einsatzkräfte auf Anfrage der Polizei bei der Suche nach dem vermissten Jungen“, erklärte Einsatzleiter André Hasselmann von der Feuerwehr.

Gefunden wird der Junge eher zufällig

Besonders prekär: Der vermisste Junge leidet an einer psychischen Erkrankung. Feuerwehr und die Kräfte der Rettungshundestaffel suchten Wälder, Hochsitze, Gewässer oder auch leerstehende Gebäude in der Umgebung ab. Doch keiner hätte den Jungen gesehen.

Gegen 10.30 Uhr fand eine Besatzung der Feuerwehr eher zufällig, auf dem Rückweg zum Gerätehaus, den Jungen in der Nähe einer Tankstelle in der Kieler Chaussee. Er wurde durch den Rettungsdienst aufgenommen und medizinisch versorgt.

Arne Jappe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonnabend ist es gegen 19 Uhr aus noch ungeklärter Ursache zu einem Kellerbrand auf dem Klinikgelände von Ameos gekommen. Das Gebäude musste evakuiert werden. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

02.02.2019

Gegen Mitternacht merkte eine Frau in einem Eutiner Mehrfamilienhaus Gasgeruch und alarmierte die Feuerwehr. Alle Bewohner mussten die Wohnungen Räumen.

01.02.2019

Polizei und Staatsanwaltschaft suchen nach einem Raubüberfall auf eine Grömitzer Spielhalle dringend Zeugen. Die unbekannten Männer hatten laut Polizei eine Pistole dabei.

31.01.2019